TTSV Kenzingen » 2012 » Juni

Artikel drucken Artikel drucken

Nachdem der Bezirksjugendwart alle Meldungen bzw. Aufstellungen der einzelnen Jugend- und Schülerteams vorliegen hatte, wurde die Staffeleinteilung nochmals geändert. Es gab Hoch- und Rückstufungen einzelner Mannschaften bzw. eine neue Ligenstaffelung bei den Schülern. Mit der Ermittlung von Leistungszahlen (Addition der TTR-Punkte der Stammspieler) und der Einstufung der Mannschaften auf dieser Grundlage soll insbesondere eine ausgeglichene und spannende Runde ermöglicht werden. Den TTSV betrifft es hauptsächlich bei der Schülermannschaft. Hier wurde eine „Bezirksklasse“ unterhalb der Bezirksliga neu eingeführt. Die TTSV-Schüler wurden in die neue Bezirksklasse eingestuft. Bei der 2. Jugend – sie bleibt wie gemeldet in der Bezirksliga – ergaben sich wesentliche Änderungen hinsichtlich der teilnehmenden Mannschaften.
Die neue Ligeneinteilung und Staffelzusammensetzung wird an dieser Stelle noch bekannt gegeben.

Artikel drucken Artikel drucken

Am kommenden Wochenende ist die Turn- und Festhalle am Freitag (29.6.) und Samstag (30.6.) belegt. Es ist deshalb kein Training möglich. Dies gilt auch für den 10. und 11. Juli (Di./Mi.).

Artikel drucken Artikel drucken

Während die Klasseneinteilung nun in trockenen Tüchern ist, basteln derzeit die Vereine an den Terminvorschlägen für die Heimspiele, die sie bis zum 30. Juni einreichen müssen. Die jeweiligen Staffelleiter erstellen dann bis Ende Juli die Spielpläne der einzelnen Ligen. Wie schon im letzten Jahr, ist in der Vorrunde die Turn- und Festhalle ab Ende September bis Mitte November samstags belegt und sie steht im ersten Saisondrittel auch überwiegend freitags nicht zur Verfügung. Schon jetzt zeichnet sich beim TTSV Kenzingen deshalb ab, dass ein klar strukturiertes Konzept der Heimspieltage nicht umsetzbar ist. Schwierig ist es auch deshalb, weil die 1. Herren- und die 1. Jugendmannschaft als überbezirklich spielende Teams keine Heimspiele am Freitag austragen dürfen. Gerade aber die Samstagnachmittagsspiele sind sowohl in Kenzingen als auch in Nordweil – zumindest in den Monaten, in denen die Sommerzeit gilt (September, Oktober und April) – wegen den Lichtverhältnissen äußerst problematisch. Einige der Vorrundenheimspiele der 1. Herrenmannschaft werden in der Nordweiler Herrenberghalle stattfinden. Die Spielbeginnszeiten hängen davon ab, ob noch andere Mannschaften am gleichen Tag in der Halle spielen müssen. Sie schwanken daher von 18.00 bis 20.00 Uhr. Für die 2. Herrenmannschaft ist der Samstag in Nordweil reserviert (Beginn 16.00 oder 17.00 Uhr). Die 3. Herrenmannschaft wird mittwochs spielen und für die Schüler, die Damen und die 4. Herrenmannschaft ist überwiegend freitags in der Turn- und Festhalle der Heimspieltag vorgesehen, möglicherweise muss das eine oder andere mal auch am Mittwochabend gespielt werden. Auch die 2. Jugend pendelt zwischen Mittwoch und Freitag.

Das Grobkonzept in der Übersicht:
Herren 1: Samstag (19.30 / 20.00 Uhr)
Herren 2: Samstag (16.00 / 17.00 Uhr)
Herren 3: Mittwoch (20.00 Uhr)
Herren 4: Mittwoch und Freitag (je 20.00 Uhr)
Damen: Freitag (20.00 Uhr)
Jugend 1: Samstagnachmittag (zw. 15.00 und 18.00 Uhr)
Jugend 2: Mittwoch (18.30 Uhr) und Freitag (17.30 Uhr)
Schüler: Freitag (18.00 Uhr)

Artikel drucken Artikel drucken

Der langjährige Spieler der ersten Mannschaft Gunter Schmid ist Vater einer Tochter geworden. Im Freiburger St.Josefskrankenhaus kam heute vormittag Tochter Maila zur Welt. Der TTSV Kenzingen gratuliert den Eltern Silke und Gunter Schmid zum Nachwuchs und wünscht der Familie weiterhin alles Gute.

Artikel drucken Artikel drucken

Die Manschaftsmeldungen mussten zwar von den Vereinen bereits Anfang Juni abgegeben werden, dennoch ergeben sich jedes Jahr im Nachwuchsbereich vor und nach dem Bezirkstag immer wieder Nachmeldemöglichkeiten für höhere Ligen, wenn feststeht, welche Mannschaften in welcher Stärke antreten. Relativ früh hatte sich der TTSV entschlossen, seine Jungen-Landesligamannschaft in der südbadischen Verbandsliga spielen zu lassen. Nachdem auch die 2. Jugend- und die Schülermannschaft nun in die Bezirksliga aufrücken konnten, spielen alle drei Nachwuchsteams eine Klasse höher (siehe hierzu auch die Artikel vom 7.6., 18.6. und 22.6.). Dazu kommen noch die beiden Meistermannschaften bei den Herren (Herren 2 und 3). Lediglich die Damen verzichteten nach ihrem Titelgewinn – wie schon ein Jahr zuvor – auf den Aufstieg und werden künftig mit einer 3er-Mannschaft in der Kreisklasse spielen.

Artikel drucken Artikel drucken

Schon seit dem Bezirkstag stand das Angebot, dass Schülermannschaften mit einer entsprechenden Stärke noch die Möglichkeit haben, in der Bezirksliga zu spielen. Da die zweite Jugendmannschaft des TTSV qualitativ und quantitativ mit den sechs nominierten Spielern ausreichend besetzt ist, kann der Neuzugang Sacha Hassanzadeh (vom TTC Ettenheim) nun doch in der Schülermannschaft eingesetzt werden, was einen enormen Gewinn für das jüngste Team des TTSV bedeutet. Sacha trainiert schon seit über einem halben Jahr beim TTSV und war eigentlich – trotz seiner Alterseinstufung als Schüler – für die Jugend-Bezirksliga vorgesehen. Dort wird nun aber Maxi Kühl als Rückkehrer wieder an die Platte treten. Gestern hat der Tischtennisbezirk seine Zustimmung gegeben, so dass die Schülermannschaft von der Kreisklasse in die Bezirksliga aufrückt.

Artikel drucken Artikel drucken

Die 2. Jugendmannschaft des TTSV hat gestern Abend in der Besetzung Stefan Krumm, Maxi Kühl und Michael Tran mit 1:4 gegen 1844 Freiburg VI verloren und ist damit im Viertelfinale des Jugend B-Pokals ausgeschieden. Stefan Krumm holte den Ehrenpunkt und hätte die Partie beim Stand von 1:3 nochmals spannend gestalten können, denn Maxi Kühl hatte sein Einzel schon siegreich beendet. Doch mit 9:11 im 5.Satz gab es die knappest mögliche Entscheidung gegen den TTSV. Statt 3:3 stand es 1:4 für die Freiburger Gäste. Damit ist die Saison 2011/2012 für den TTSV definitiv beendet, denn es steht nun kein Mannschaftspflichtspiel oder eine Rangliste bzw. Einzelmeisterschaft mehr an.

Artikel drucken Artikel drucken

An den beiden kommenden Wochenenden ist die Turn- und Festhalle jeweils am Freitag (22./29.6.) und Samstag (23./30.6.) belegt. Es ist deshalb kein Training möglich.

Artikel drucken Artikel drucken

Die 2. Jugendmannschaft ist das einzige Team , das für den TTSV noch in der Saison 2011/12 im Einsatz ist. Am morgigen Mittwoch bestreitet sie ihr Viertelfinale im Jugend B-Pokal zuhause gegen 1844 Freiburg VI. Sollte sie das Heimspiel verlieren, wäre die Saison für den TTSV endgültig abgehakt. Im Falle eines Sieges zieht sie allerdings ins „Final Four“ ein, Ort und Datum stehen aber noch nicht fest.

Mittwoch, 20.06., 19 Uhr, Turn- und Festhalle Kenzingen:
TTSV Kenzingen Jugend II – 1844 Freiburg Jugend VI

Artikel drucken Artikel drucken

Auf dem Bezirkstag wurde auch die Einteilung der einzelnen Ligen im Nachwuchsbereich besprochen und die Zusammensetzung bis auf wenige noch offenen Teilnehmer auch festgelegt. Im Jugendbereich ergibt sich aufgrund der sich von Saison zu Saison manchmal extrem veränderten Stärken der einzelnen Teams immer die Möglichkeit, die Jugend- oder Schülerteams so zu melden, dass die Mannschaften in jeder Liga in etwa das gleiche Niveau haben. Auf- und Abstieg sind weitgehend außer Kraft gesetzt. Auf dieser Grundlage hat der TTSV seine zweite Jugendmannschaft, die im Kern zusammenbleibt und durch den Rückkehrer Maxi Kühl eher noch verstärkt wird, eine Klasse höher gemeldet (neu: Bezirksliga, bisher: Bezirksklasse).