TTSV Kenzingen » 2013 » Juni

Artikel drucken Artikel drucken

Der TTSV Kenzingen macht bereits seit vielen Jahren beim Kenzinger Stadtfest mit und bietet erlesene Weine und Sekte und einen kleinen Imbiß an seinem Weinstand kurz vor dem Schwabentor an. Auch dieses Jahr ist der Verein wieder bemüht, seine Gäste köstlich zu bewirten. Er lädt deshalb alle Besucher ein, vom 5 bis 7. Juli einige gemütliche Stunden beim TTSV zu verbringen, sich gut zu unterhalten und dabei allerlei Neues rund um den Kenzinger Tischtennissport zu erfahren.

Artikel drucken Artikel drucken

1. Jugend (U 18), Verbandsliga (10 Mannschaften):
siehe Artikel vom 17. Juni

2. Jugend (U 18), Bezirksklasse (8):
TTSV Kenzingen 2
TTC Köndringen 1
TTC Nimburg 1
SV Waldkirch 2
TTC Suggental 1
TTC Forchheim 1
TTC Emmendingen 2
TTC Reute 1

Schüler 1 (U 15), Kreisklasse (10):
TTSV Kenzingen 1
TTC Endingen 1
TTC Heimbach 1
TTC Köndringen 1
SV Ottoschwanden 1
TuS Teningen 1
SV Waldkirch 2
TTC Forchheim 1
TTC Forchheim 2
TTC Bahlingen 1

Schüler 2 (U 15), Kreisklasse
Anmerkung: Diese Mannschaft wurde vom TTSV nachgemeldet, ihre Zuteilung zu einer bestimmten Staffel steht noch nicht fest.

Artikel drucken Artikel drucken

Auf dem Bezirkstag wurde auch die Einteilung der einzelnen Ligen im Nachwuchsbereich besprochen und die Zusammensetzung bis auf wenige noch offenen Teilnehmer festgelegt. Im Jugendbereich ergibt sich aufgrund der sich von Saison zu Saison manchmal extrem veränderten Stärken der einzelnen Teams immer die Möglichkeit, die Jugend- oder Schülerteams so zu melden, dass die Mannschaften in jeder Liga in etwa das gleiche Niveau haben. Auf- und Abstieg sind weitgehend außer Kraft gesetzt.
Beim TTSV bleibt es dabei, dass die 1. Jugend in der Verbandsliga spielt. Dagegen werden die 2. Jugend (neu: Bezirksklasse) und die stark verjüngte Schülermannschaft (Kreisklasse) eine Klasse tiefer antreten. Hinzu kommt aber in diesem Jahr ein viertes Nachwuchsteam: eine Minimannschaft, bestehend aus den schon seit geraumer Zeit trainierenden „Anfängern“.
Siehe auch Artikel vom 05. Juni

Artikel drucken Artikel drucken

Beim Bezirkstag wurde die Klasseneinteilung für die kommende Saison bekannt gegeben. Aller Voraussicht nach werden die TTSV-Herrenteams 2013/14 in den einzelnen Ligen mit folgender Zusammensetzung spielen:

Herren 2, Bezirksliga (10):

TuS Teningen 1
SV Waldkirch 1
TV Denzlingen 1
SB Sonnland Freiburg 1
FT 1844 Freiburg 4
TTSV Kenzingen 2
Freie Turner Freiburg 1
AV GER. Freiburg-St.Georgen 1
TTC Eschbach 1
TTV Auggen 2

Herren 3, Kreisklasse B (10):

TTSV Kenzingen 3
TTV March 1
TTC Köndringen 2
TUS Bleichheim 1
TTC Forchheim 2
TTC Nimburg 2
TTC Emmendingen 1
TUS Teningen 3
TTC Endingen 3
TTC Wyhl 2

Herren 4, Kreisklasse C (9):

TTC Weisweil 3
TTC Köndringen 3
TTC Bahlingen 2
TTC Forchheim 3
TTC Weisweil 4
TTC Endingen 4
TTC Heimbach 1
TTC Köndringen 4
TTSV Kenzingen 4

Artikel drucken Artikel drucken

Nur 13 Spieler waren Teilnehmer der am vergangenen Sonntag in Müllheim ausgetragenen Endrangliste des Südbadischen Tischtennisverbandes. Die ursprüngliche Meldeliste umfasste 18 Spieler. Auch das sportliche Niveau lag etwas unter dem des Jahres 2012. Gespielt wurde in drei Vorrundengruppen. Dabei gelang Gunter Schmid mit zwei Siegen und einer Niederlage der Sprung in die Endrunde um die Plätze 1 bis 6. Gegen sämtlich Favoriten (Kühnberger 0:3, Weiskopf 1:3, Vasdaris 1:3) gab es dabei Niederlagen. Am Ende der Veranstaltung konnte er mit einer Endrundenbilanz von 1:4 – es gelang lediglich ein 3:2-Sieg gegen Barth – den 5. Platz belegen. Ein Ergebnis, das im unteren Rahmen der Möglichkeiten lag, denn Platz 3 oder 4 war sein Ziel. Es hätte aber auch Platz 5 für die Qualifikation zur Baden-Württembergischen Rangliste im September gereicht, allerdings musste Gunter Schmid urlaubsbedingt bereits jetzt schon absagen.
Markus Günther schaffte mit einem Sieg und zwei Niederlagen (2:3 gegen Bayer und 1:3 gegen Kühnberger) nicht den Sprung in die Endrunde. In der Gruppe um die Plätze 7 bis 12 erreichte er mit drei Siegen aber immerhin Platz 9.

Artikel drucken Artikel drucken

Die 1. Jugend hat den Einzug in das Finale des A-Bezirkspokals verpasst. Sie verlor gegen 1844 Freiburg mit 2:4. Die beiden Punkte gewannen Tim Pflieger im Einzel und das Doppel Sven und Tim Pflieger. Damit ist sportlich die Saison 2012/13 für den TTSV beendet, denn es steht nun kein Mannschaftspflichtspiel und keine Rangliste bzw. Einzelmeisterschaft mehr an.

Artikel drucken Artikel drucken

Der TTSV wird auch im zweiten Jahr hintereinander seine 1. Jugend in der Verbandsliga an den Start gehen lassen. Das Team bleibt komplett zusammen und wird deshalb größere sportliche Chancen haben, weil alle anderen Mannschaften Abgänge zu verzeichnen haben. Vom Staffelleiter wurde inzwischen die neue Zusammensetzung der höchsten Jugendliga in Südbaden bekannt gegeben. In der kommenden Saison werden 10 Mannschaften an den Start gehen (drei mehr als in der abgelaufenen Runde 2012/13):

TTSV Kenzingen
FT 1844 Freiburg I
FT 1844 Freiburg II
TTSF Hohberg
AV Freiburg St. Georgen
SV Kirchzarten
TTC Singen
TTC Renchen
TV Denzlingen
DJK Oberharmersbach

Artikel drucken Artikel drucken

Bei der am Wochenende in Müllheim ausgespielten Endrangliste des Südbadischen Tischtennisverbandes belegte Konrad Greinwald vom TTSV gestern einen sehr guten 2. Platz im Wettbewerb „Herren B“. In der Gruppenphase konnte er sogar alle vier Begegnungen gewinnen, dagegen gab es in der Endrunde dann zwei Niederlagen gegen den späteren Sieger Manuel Weis vom benachbarten TTC Weisweil und gegen den früheren Verbandsligaspieler des TTSV Andreas Laible (jetzt: TTC Fessenbach/Landesliga). Mit einer 5:2 Siegbilanz in der Endrunde erreichte er schließlich Platz 2. Nähere Informationen zum Sonntag (Herren A mit Gunter Schmid) folgen noch.

Artikel drucken Artikel drucken

Die Geschäftsstelle des Südbadischen Tischtennisverbandes hat die Einteilung der überbezirklichen Klassen bekannt gegeben. Die Herren-Verbandsliga wird in der kommenden Saison mit folgenden Mannschaften besetzt sein:

1844 Freiburg II (Rückzug aus Badenliga)
TTC Singen I (Absteiger aus Badenliga)
TTSF Hohberg
DJK Oberschopfheim
TTSV Kenzingen
TTC Iffezheim
ESV Weil II
TTC Langhurst (Aufsteiger)
TTC Furtwangen/Schönenbach (Aufsteiger)
SV Eichsel (Aufsteiger)
TTC Singen II (Aufsteiger / Sieger Relegation)

Über die Zusammensetzung der Jugend-Verbandsliga liegen noch keine Informationen vor.

Artikel drucken Artikel drucken

Beim heutigen Bezirkstag in Eschbach werden der 1. Vorstand Klaus Rein und Jugendtrainer Markus Greinwald den TTSV vertreten. Neben Berichten zum abgelaufenen Spieljahr rückt bereits die neue Saison 2013/14 in den Fokus der Besprechung (u.a. Klasseneinteilung etc.). Beginn: 19.30 Uhr.