TTSV Kenzingen » 2013 » August

Artikel drucken Artikel drucken

Dass Kenzinger Tischtennisspieler immer hoch hinaus wollen, dürfte dem Kenner bekannt sein. Gregor Pietruschinski, Michael Bauernfeind, Simon Sköries und Gunter Schmid haben es diesmal nicht an der Platte, sondern an der Wand versucht.

20130828-212416.jpg

20130828-212426.jpg

20130828-212434.jpg

20130828-212441.jpg

20130828-212450.jpg

20130828-212458.jpg

20130828-212505.jpg

20130828-212512.jpg

Artikel drucken Artikel drucken

Sa., 14.09.2013, 18.00 Uhr: ESV Weil II – TTSV Kenzingen
Mi., 18.09.2013, 20.00 Uhr: 1844 Freiburg II – TTSV Kenzingen
Sa., 28.09.2013, 15.00 Uhr: TTC Singen I – TTSV Kenzingen
Sa., 28.09.2013, 18.30 Uhr: TTC Singen II – TTSV Kenzingen
Sa., 19.10.2013, 19.30 Uhr: TTSV Kenzingen – SV Eichsel
Sa., 26.10.2013, 18.00 Uhr: DJK Oberschopfheim – TTSV Kenzingen
So., 27.10.2013, 10.00 Uhr: TTC Langhurst – TTSV Kenzingen
Sa., 16.11.2013, 18.00 Uhr: TTSV Kenzingen – TTC Iffezheim
Sa., 23.11.2013, 18.00 Uhr: TTSV Kenzingen – TTG Furtwangen/Schönenbach
Sa., 30.11.2013, 18.00 Uhr: TTSV Kenzingen – TTSF Hohberg

Alle Heimspiele finden in der Turn- und Festhalle statt.

Artikel drucken Artikel drucken

Ein weiteres „Pärchen“ bei den Heimspielterminen bilden die 2. und 3. Herrenmannschaft. Insgesamt 5x in der kommenden Saison werden die beiden Teams gemeinsam in der Nordweiler Herrenberghalle um 17.00 bzw. 18.00 Uhr parallel spielen. Davon verspricht sich die Abteilungsführung eine engere Verzahnung beider Mannschaften und eine größere Stimmung während des Spiels. Eine gewisse Inspiration hierfür war sicherlich der Eröffnungspieltag in der vergangenen Saison, als beide Mannschaften als Aufsteiger in Denzlingen gegen die favorisierten Gastgeber punkteten (9:7 Sieg der Zweiten und 8:8 der Dritten). In Kauf nimmt man dabei, dass eine mögliche Ersatzstellung die untere Mannschaft schwächen könnte. Da aber der Gesamtkader beider Mannschaften ausreichend groß ist, dürften die Vorteile überwiegen. An vier dieser fünf Spieltage (12.10., 26.10., 11.01. und 15.02.) wird zusätzlich die 2. Jugendmannschaft das „Eröffnungsspiel“ des jeweiligen Spieltages um 13.30 bzw. 14.00 Uhr bestreiten. Es ist dann vorgesehen, an diesen Tagen in der Halle zu bewirten.

Artikel drucken Artikel drucken

Bei der Terminplangestaltung und der Optimierung der Spielansetzungen war es – wie schon im vergangenen Jahr – das Ziel, die Heimspiele der 1. Herren- und der 1. Jugendmannschaft (jeweils Verbandsliga) zu bündeln. Bekanntlich dürfen beide Teams, da sie überbezirklich spielen, nur am Wochenende (Sa. oder So.) ihre Spiele austragen. An insgesamt sieben Heimspieltagen wird es daher „Tischtennis pur“ geben. Dann wird in der Turn- und Festhalle die 1. Jugend um 14.00 Uhr bzw. 15.30 Uhr die Verbandsliga-Session eröffnen. Danach um 18.00 Uhr bzw. 19.30 Uhr wird die 1. Herrenmannschaft ihr Heimspiel bestreiten.
In der Vorrunde ist dies insgesamt 3x der Fall (19.10., 23.11. und 30.11.), in der Rückrunde sogar 4x (25.01., 22.02., 22.03. und 05.04.).

Artikel drucken Artikel drucken

Die Erstellung des Gesamtspielplanes aller acht TTSV-Teams ist jedes Jahr eine Arbeit, bei der viele Details zu beachten sind. Dennoch gibt es ein „Grundgerüst“, zu welchen Zeiten und in welchen Hallen die einzelnen Mannschaften spielen. Darauf aufbauend wird der Plan dann verfeinert. Ein wesentlicher Grund für die Abweichungen ist, dass die Turn- und Festhalle erneut an den Wochenenden von anderen Nutzern stark frequentiert ist und sie für den Sportbetrieb des TTSV am Freitag oder Samstag oft nicht zur Verfügung steht. Hinzu kommt, dass bei zwei Teams (1. Herren- und 1. Jugendmannschaft) wegen der hohen Spielklasse und der großen Fahrstrecken grundsätzlich keine Wochentagsspiele möglich sind. Auch gilt es, die Sommer- / Winterzeit bzw. die Sonnenstände am frühen Abend zu berücksichtigen, damit die Lichtverhältnisse keine Beeinträchtigungen verursachen.

Das oben erwähnte Grundkonzept sieht folgende Heimspieltage vor:

Schüler 1 und 2: freitags 18.00 Uhr, alte Halle
Jugend 2: samstags, 13.30 Uhr, alte Halle oder Herrenberghalle
Jugend 1: samstags, 14.00 Uhr oder 15.30 Uhr, alte Halle
Herren IV: freitags, 20.00 Uhr, alte Halle
Herren II und III: samstags, 17.00 Uhr oder 18.00 Uhr, Herrenberghalle
Herren I: samstags 18.00 oder 19.30 Uhr, alte Halle

Wie berichtet, sind die Termine nach Ablauf der Drei-Wochen-Frist nun fix (siehe Bericht vom 21.08.2012).

Artikel drucken Artikel drucken

Nach Veröffentlichung des (vorläufigen) Terminplanes am 1. August hatten die Vereine noch eine dreiwöchige Frist zur Änderung der angesetzten Spieltermine in Absprache mit den gegnerischen Vereinen. Auch beim TTSV gab es einige Spielansetzungen, bei denen eine Verlegung, ein Hallenwechsel oder eine Uhrzeitverschiebung vorgenommen werden musste. Nun konnte Abteilungsleiter Johannes Stubert seine Puzzlearbeit abschließen. Der Gesamtspielplan konnte darüberhinaus aus Sicht des TTSV auch optimiert werden und ist in Click-TT einsehbar.
An dieser Stelle werden in den kommenden Tagen die Vorrundentermine der 1. und 2. Herrenmannschaft sowie der 1.Jugendmannschaft veröffentlicht.

Artikel drucken Artikel drucken

Wegen Veranstaltungen der Grundschule und des Gymnasiums (Einschulungen) ist die Turn- und Festhalle an folgenden Tagen belegt:
Di., 10.09.
Do., 12.09.
Fr., 13.09.
An diesen Tagen ist deshalb kein Trainingsbetrieb möglich. Wie gewohnt, kann in jener Woche am Mittwoch in der Halle gespielt werden. Zusätzlich steht dem TTSV die Turn- und Festhalle am Montagabend (09.09) ab 20.15 Uhr zur Verfügung.

Artikel drucken Artikel drucken

Es ist so etwas wie der inoffizielle Start in die neue Saison. Obwohl schon einige Spieler des TTSV fleißig für die anstehende Runde trainieren, erfolgt am kommenden Dienstag (20. August) der offizielle Startschuss: Das “Wurstsalattraining”!

Das bedeutet, dass nach dem Training gegen 21.30 / 22 Uhr von Wolfgang Fuchs – wie seit Jahren gewohnt – wieder ein Vesper (Wurstsalatkreationen) serviert wird.

Für 2,- EUR pro Person gilt dann: “all you can eat”.

Artikel drucken Artikel drucken

Derzeit sind noch einige Verhandlungen und Abstimmungen mit den Spielterminen der neuen Saison im Gange. Letztlich wird man erst in ca. einer Woche wissen, wie der Spielplan exakt aussehen wird. Aufgrund bereits feststehender Neuansetzungen und Verlegungswünschen scheint gesichert, dass die auf den 14. September verlegte Begegnung der 2. Jugendmannschaft das Eröffnungsspiel sein wird. Sie tritt an jenem Samstag bereits um 11.30 Uhr beim TTC Suggental an. Erst am Nachmittag bzw. am Abend folgen die Spiele der 1. Jugend- und der 1. Herrenmannschaft (siehe Artikel vom 1. August).

Artikel drucken Artikel drucken

Sofern es nicht noch zu Verlegungen im Rahmen der dreiwöchigen Frist kommt, hat die 1. Herrenmannschaft des TTSV ein schweres Auftaktprogramm in der Verbandsligasaison 2013/14 zu absolvieren. Sie startet mit vier (!) Auswärtsspielen, bevor am 19. Oktober das erste Heimspiel gegen den SV Eichsel stattfindet. Auch die einzelnen Spiele in der Fremde haben es sich sich: Los geht es am 14.09. um 18 Uhr beim ESV Weil II. Danach spielt man am 21.09. um 18 Uhr beim Badenligaabsteiger 1844 Freiburg II. Und am letzten Septemberwochenende folgt der (gewünschte) Doppelspieltag in Singen. Um 15.30 Uhr geht es zunächst gegen den TTC Singen I (Absteiger Badenliga), unmittelbar danach um 18 Uhr tritt man zum zweiten Spiel des Tages gegen den TTC Singen II (Aufsteiger Relegation Landesliga) an.