TTSV Kenzingen » 2014 » April

Artikel drucken Artikel drucken

Kurz vor den Vereinsmeisterschaften 2014 ist ein Blick in die jüngere Historie interessant. Nach einer längeren Pause werden erst seit 2011 (Nachwuchs) bzw. 2012 (Herren) wieder Vereinsmeisterschaften durchgeführt.
Hier die Titelträger der vergangenen drei Jahre (in Klammer die Zweit- und Drittplatzierten):

Herren A
2013: Gunter Schmid (S. Hirschberg , M. Günther)
2012: Gunter Schmid (M. Günther , M. Frey)

Herren B
2013: Jens Kleinstück (T. Pflieger , J. Goldschmidt)
2012: Johann Goldschmidt (T. Pflieger , M. Greinwald)

Jugend (U18)
2013: Tim Pflieger (S. Pflieger , M. Greinwald)
2012: Sven Pflieger (T. Pflieger , N. Hensle)
2011: Sven Pflieger (T. Pflieger , N. Hensle)

Schüler (U15)
2013: Leonard Fischbach (L. Rissler , A. Gerstheimer)
2012: Johannes Scheidel (L. Zirlewagen , J. Schult)
2011: Johannes Scheidel (L. Willmann , M. Schleer)

Minis (Anfänger)
2013: Yannik Gulat (J. Stark , Y.O. Schneider)

Artikel drucken Artikel drucken

Am kommenden Freitag (2. Mai) finden die Vereinsmeisterschaften der Herren in der Turn- und Festhalle statt. Um besser planen zu können, bittet der TTSV um eine Anmeldung bis zum 30.04. an Abteilungsleiter Johannes Stubert. Bisher haben 14 Spieler von der 1. bis zur 4. Mannschaft ihre Teilnahme zugesagt.
Für die Vereinsmeisterschaften der Jugend, die am Samstag (3. Mai) durchgeführt werden, ist eine Anmeldung nicht erforderlich.

Artikel drucken Artikel drucken

Gerade einmal einen Satzgewinn gab es im Gruppenspiel des Verbandspokals gegen die in Bestbesetzung angetretene TTG Furtwangen/Schönenbach (J.Burt, S.Burt, Barth). Dieser gelang Sebastian Hirschberg gegen Lasse Barth. Eine reelle Gewinnchance war nach dem Fehlen von Spitzenspieler Gunter Schmid nicht vorhanden. Furtwangen/Schönenbach verlor anschließend das Finale gegen den Badenligisten Offenburg (Schwarz, Streicher, Ruf) knapp mit 3:4.

Artikel drucken Artikel drucken

Wie bereits berichtet, hat sich der TTSV als Bezirkspokalsieger für das heutige südbadische Verbandspokalfinale in Haslach im Kinzigtal qualifiziert (siehe Artikel vom 19.04.2014). Personell kann man allerdings nicht aus dem Vollem schöpfen. Gunter Schmid und Martin Lehmann können aus privaten Gründen nicht teilnehmen. Deshalb wird der TTSV mit folgender Aufstellung antreten: Sebastian Hirschberg, Martin Frey und Markus Günther. Gegner im einzigen Gruppenspiel ist der Verbandsligakonkurrent aus der vergangenen Saison Furtwangen/Schönenbach. Das Spiel beginnt um 13.00 Uhr. Ein mögliches Finale fände dann um 14.45 Uhr statt.

Artikel drucken Artikel drucken

An der Bezirksendrangliste, die am So. 11. Mai in Ebringen stattfindet, nehmen insgesamt drei Spieler des TTSV teil. Nachdem Simon Sköries (hatte sich für den A-Wettbewerb qualifiziert) aus Studiengründen absagen musste, werden folgende Spieler die Farben des TTSV vertreten:

Herren A: Markus Günther, Konrad Greinwald
Herren B: Roland Bergbach

Artikel drucken Artikel drucken

Kenzingen, den 22. April 2014

An alle Mitglieder des
TTSV Kenzingen

Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung 2014 des TTSV Kenzingen

Freitag, den 16. Mai 2014 um 20:00 Uhr

Nebenzimmer des Gasthauses Beller

Tagesordnung

1. Begrüßung
2. Rechenschaftsbericht des Vorstandes
3. Bericht des Kassenwarts
4. Bericht der Kassenprüfer mit Entlastung
5. Bericht der Abteilungsleiter
​ – Koronar
​ – Tischtennis
6. Gesamtentlastung des Vorstandes
7. Ehrungen
8 . Wünsche und Anträge

Nach Jahresabschluss unseres Vereins wäre es wünschenswert, wenn möglichst viele Mitglieder durch ihr Erscheinen ihre Verbundenheit mit dem TTSV zum Ausdruck bringen würden.
Wünsche und Anträge sind bitte bis zum 09. Mai 2014 schriftlich an den 1. oder 2. Vorsitzenden zu richten.

Mit sportlichen Grüßen

Klaus Rein​ Stefan Siebert​
1. Vorsitzender​ 2. Vorsitzender

Artikel drucken Artikel drucken

Nach Ende der Punktspielrunde veranstaltet der TTSV wie gewohnt seine Vereinsmeisterschaften. Am Freitag, 2. Mai spielen die Herren um den Titel in zwei Kategorien und am Samstag, 3. Mai kürt der Nachwuchs seine Meister.

Die Jugendveranstaltung liegt in den Händen von Jugendleiter Jens Kleinstück, während sich Abteilungsleiter Johannes Stubert um die Herrenwettbewerbe kümmert.

Informationen zu den Herren-Vereinsmeisterschaften:
Der exakte Modus kann erst dann festgelegt werden, wenn feststeht, wieviele Spieler daran teilnehmen werden. Nach dem jetzigen Stand wird eine Vereinsmeisterschaft mit den Kategorien “Herren A” (I. und II. Mannschaft) und “Herren-B” (III. und IV. Mannschaft + Jugendspieler) durchgeführt.
Die Spiele beginnen voraussichtlich um 19 Uhr. Die Sieger erhalten den jeweiligen Wanderpokal und für alle Platzierten gibt es Urkunden.
Titelverteidiger bei den Erwachsenen sind Gunter Schmid (Herren A) sowie Jens Kleinstück (Herren B).

Der TTSV bittet alle interessierten Herrenspieler sich bis zum 30.04. verbindlich anzumelden. Bei den Jugendlichen ist eine Anmeldung nicht erforderlich.

Artikel drucken Artikel drucken

Der TTSV möchte alle Spieler der Herrenmannschaften an die heutige Spielersitzung erinnern, die um 21.30 Uhr im Anschluss an das Training in der Turn- und Festhalle beginnt. Nach einem kurzen Rückblick auf die abgelaufene Punktspielsaison geht es insbesondere um die neue Runde 2014/2015 und die Vorbesprechung von möglichen Mannschaftszusammensetzungen und -aufstellungen. Um vollständiges Erscheinen wird gebeten.

Artikel drucken Artikel drucken

Mit dem Bezirkspokalsieg am 5. April in Müllheim hat sich die 1. Herrenmannschaft des TTSV die Teilnahme am Verbandspokalturnier gesichert, welches am Sonntag nach Ostern (27.4.) wie gewohnt in Haslach (Kinzigtal) ausgetragen wird. Bereits im letzten Jahr war der TTSV bei dieser Veranstaltung mit von der Partie. Für den A-Pokal der Herren qualifizieren sich die sechs Pokalsieger der Bezirke.

Neben dem TTSV Kenzingen als Sieger des A-Pokals im Bezirk Breisgau sind dies im Jahr 2014:
TTC Mühlhausen (Bodensee)
SV Eichsel (Oberrhein)
DJK Offenburg (Ortenau)
TTF Rastatt (Baden-Baden)
TTG Furtwangen/Schönenbach (Schwarzwald)

Mit Ausnahme des SV Eichsel sind das exakt die gleichen Vereine wie ein Jahr zuvor. Damals hatte der TTC Tiengen-Horheim, der sich bekanntlich während der Vorrunde 2013/14 aus der Badenliga zurückgezogen hat, den Bezirks Oberrhein vertreten. Im Jahr 2014 hat nun aber ausgerechnet der Nachfolger SV Eichsel seine Teilnahme am Verbandspokal abgesagt, so dass nun nur noch fünf Teams an den Start gehen werden.

Die Gruppenauslosung ergab ursprünglich, dass der TTSV Kenzingen im A-Pokal in einer Dreiergruppe mit dem Verbandsligisten Furtwangen-Schönenbach und dem SV Eichsel (Landesliga) spielt. In der anderen Gruppe treffen die drei Badenligisten Mühlhausen, Rastatt und Offenburg aufeinander. Der Platz des SV Eichsel bleibt aber nach dessen Absage leer. Deshalb hat der TTSV nur ein Gruppenspiel, welches auf 13.00 Uhr angesetzt worden ist. Die Gruppensieger erreichen das Endspiel.

Die Veranstaltung beginnt aber bereits um 9.30 Uhr in der Eichenbachsporthalle mit der anderen Gruppe und allen anderen Wettbewerben (Herren B und C und den Damen). Die Endspiele finden alle zeitgleich um 14.45 Uhr statt.

Gespielt wird im “Modifizierten Swaythling-Cup-System”. Der auf der Mannschaftsaufstellung der Saison 2013/14 (Rückrunde) bestplatzierte Spieler einer Mannschaft ist an Platz 1 aufzustellen. Die weitere Aufstellung der Plätze 2 und 3 ist frei wählbar.

Die südbadischen Pokalsieger qualifizieren sich für die Deutsche Pokalmeisterschaft der Verbandsklassen vom 29. Mai bis 01. Juni in Fröndenberg (eine Teilnahmepflicht besteht allerdings nicht).

Artikel drucken Artikel drucken

Di., 22.04.2014:
Spielersitzung in der Turn- und Festhalle (21.30 Uhr)

So., 27.04.2014:
Südbadische Pokalendrunde in Haslach/Kinzigtal (TTSV Herren 1)

Fr., 02.05.2014:
Vereinsmeisterschaften Herren (ab 19.00 Uhr)

Sa., 03.05.2014:
Vereinsmeisterschaften Jugend (ab 14.00 Uhr)

Fr., 16.05.2014:
Jahreshauptversammlung des TTSV im Gasthaus „Beller“ (20.00 Uhr)

Fr., 11.07.2014:
Höflefest