TTSV Kenzingen » 2015 » April

Artikel drucken Artikel drucken

Fr.-So., 01. bis 03.05.2015:
Deutsche Meisterschaften der Senioren in Bielefeld (mit Martin Frey vom TTSV)

So., 03.05.2015:
Bezirksendrangliste in Ebringen (mit 7 Spielern des TTSV)

Di., 05.05.2015:
Spielersitzung in der Turn- und Festhalle

Fr., 08.05.2015:
Vereinsmeisterschaften Herren

Sa., 09.05.2015:
Vereinsmeisterschaften Jugend

Fr., 22.05.2015:
Jahreshauptversammlung des TTSV im Gasthaus “Beller” (20.00 Uhr)

Fr./Sa., 12./13.06.2015:
Saisonabschlussfest im Wanderheim Kreuzmoos (mit Wanderung und Übernachtungsmöglichkeit)

Fr. bis So., 03. bis 05.07.2015:
Stadtfest in Kenzingen

Artikel drucken Artikel drucken

Martin Frey vom TTSV Kenzingen wurde für die Deutschen Einzelmeisterschaften der Senioren nominiert. Diese finden vom 1. bis 3. Mai in Bielefeld statt. Weitere Informationen folgen noch rechtzeitig.

Artikel drucken Artikel drucken

Mit einer hohen 2:9 Niederlage beendete die 1. Herrenmannschaft des TTSV die Saison 2014/15 und hat sich damit leise und unspektakulär aus der Verbandsliga verabschiedet. Die Begegnung in der altehrwürdigen und renovierten Halle am Sägeteich in Offenburg hatte über weite Strecken nicht unbedingt Verbandsliganiveau. Dies zeigte bereits ein Blick auf die Aufstellungen. Während bei den Gastgebern drei Akteure (Lörch, Huber und Schillinger) fehlten, musste der TTSV gleich auf vier Stammspieler verzichten: Schmid (verletzt), Hirschberg (Urlaub), Frey (verletzt) und Fischer (privater Termin). Mit Sener Oguz, Johannes Stubert sowie Tim und Sven Pflieger komplettierten vier Spieler aus der 3. Mannschaft das Team. Der Spielfilm ist schnell erzählt: die beiden etablierten Verbandsligaspieler Martin Lehmann und Markus Günther gewannen ihr Doppel, außerdem sorgte Abteilungsleiter Johannes Stubert für den zweiten Punkt mit seinem Einzelsieg über einen der Offenburger Ersatzspieler. Vielleicht war dieser 3:0 Erfolg für eine gewisse Zeit der letzte Punktgewinn in der Verbandsliga, denn der TTSV möchte in der kommenden Saison in der Landesliga mit einer deutlich verjüngten Mannschaft an den Start gehen. Der Wiederaufstieg ist daher zunächst kein Thema im Verein.

Artikel drucken Artikel drucken

Die 1. Herrenmannschaft beendet am heutigen Samstag die Punktspielsaison 2014/15 aller TTSV-Teams. Zu ihrem letzten Saisonspiel tritt sie als Tabellenneunter beim Tabellenzehnten DJK Offenburg II an. Keine der beiden Teams kann sich mehr auf den Relegationsrang 8 schieben, den sich gestern Abend der TTV Auggen mit einem 9:4 Sieg gegen den nicht in Bestbesetzung angetretenen Meister 1844 Freiburg II gesichert hat. Es geht also in der heutigen Begegnung höchstens noch um den 9. Platz, der übrigens im letzten Jahr zum Klassenerhalt reichte, nachdem sich Mannschaften freiwillig zurückgezogen hatten. Solche Planspiele sind allerdings für den TTSV keine Option mehr, denn man hat sich längst für einen Neustart in der Landesliga entschieden. Auch heute wird die Mannschaft stark ersatzgeschwächt die Reise in die Ortenau antreten. Fehlen werden aus verschiedenen Gründen vier Stammspieler, so dass Akteure aus der 2. und 3. Mannschaft ihre Einsatzchance bekommen.

Artikel drucken Artikel drucken

Der TTSV Kenzingen wünscht allen Mitgliedern und Freunden „Frohe Ostern“.

Artikel drucken Artikel drucken

Mit dem 8:8 Unentschieden gegen Bleichheim ist der fast schon befürchtete Fall nun eingetreten: Die 4. Herrenmannschaft konnte sich nicht mehr vom neunten Platz lösen und ist jetzt punktgleich mit den vor ihr auf den (sicheren) Rängen 6 bis 8 platzierten Teams aus Forchheim, Bleichheim und Teningen. Fast schon tragisch: Nach 18 Duellen mit den gegnerischen Teams entschied das um ein (!) Spiel schlechtere Spielverhältnis (TTSV: -32) gegenüber dem TTC Forchheim (-31) – eine ganz bittere Pille! Dieses eine Doppel oder Einzel kann man natürlich an vielen Stellen und in vielen Momenten suchen und finden. Auch am Samstag gab es wieder genug Möglichkeiten, ein positives Ende zu erreichen. Bei einer 6:2 Führung schien der Klassenerhalt sogar greifbar nah. Beim Zwischenstand von 6:4 verlor Jens Kleinstück nach einer 2:0 Führung noch 10:12 im fünften Satz und schließlich konnte auch im finalen Satz der Saison (5.Satz des Schlussdoppels) das Glück nicht erzwungen werden. Da half auch das Satzverhältnis von 34:27 nichts mehr. Nach dem heutigen Stand muss die Vierte des TTSV als Aufsteiger sofort wieder absteigen und den Gang in die C-Klasse antreten. Ein langer Abstiegskampf, der bis zum Ende äußerst spannend verlief ist, ist damit ohne das „Happy End“ zu Ende gegangen.

Artikel drucken Artikel drucken

Spannender könnte es kaum sein: Der Abstiegskampf in der Kreisklasse B spitzt sich weiter zu (siehe Artikel vom 2. April) und eine Vorentscheidung könnte am heutigen Ostersamstag fallen. Gesucht wird der zweite Absteiger neben dem SV Hochdorf. Derzeit rangiert der TTSV auf diesem Abstiegsplatz 9 und hat genauso viele Punkte wie der heutige Kontrahent TuS Bleichheim. Es handelt sich um das vorletzte Spiel der gesamten Staffel. Nach Ostern folgt noch das Spiel der Bleichheimer beim bereits feststehenden Meister TTC Bahlingen. Klar ist eines: Bei einem Sieg wäre der TTSV gerettet, da man dann in jedem Fall den TTC Forchheim hinter sich lassen würde. Gleiches gilt auch für den TuS Bleichheim. Bei einem Unentschieden könnte es zu einem Kuriosum kommen: vier punktgleiche Mannschaften! Bleichheim hätte dann aber noch den „Joker“ am 18. April. Bei einem Kenzinger Sieg könnte es also auch noch den TTC Forchheim erwischen, wenn Bleichheim mindestens einen Punkt in Bahlingen holt. Der TuS Teningen ist nach dem für Insider überraschenden Sieg beim TTC Köndringen II am vergangenen Montag gesichert.

Spielbeginn: 15 Uhr in der Nordweiler Herrenberghalle

Die Tabellensituation:
TuS Teningen III: 12:24 Punkte, -19 Spielverhältnis
TTC Forchheim II: 12:24, -31
TuS Bleichheim I: 11:21, -21
TTSV Kenzingen IV: 11:23, -32

Artikel drucken Artikel drucken

Einen ganz wichtigen Sieg landete die 4. Mannschaft gestern Abend gegen den TTC Forchheim II. Und spannend war es außerdem, denn erst im Entscheidungssatz des Schlussdoppels siegten Sven Pflieger/Markus Greinwald und sicherten damit den notwendigen Gesamtsieg in der Begegnung. Von Beginn an entwickelte sich eine spannende Begegnung, die sich nach einer 7:5 Führung für den TTSV allmählich dem Höhepunkt näherte. Die letzten vier Spiele wurden allesamt mit 2 oder 3 Punkten Unterschied im fünften Satz entschieden, wobei zunächst die Gäste den 7:7 Zwischenstand erzwingen konnten, ehe Mischa Rodic – der einzige TTSV-Spieler mit zwei Einzelsiegen – mehrere Matchbälle abwehrte und 13:11 gewann. Kurz darauf durfte man im TTSV-Lager und bei den zahlreichen einheimischen Zuschauern über den knappen Gesamtsieg jubeln, der die Mannschaften im Tabellenkeller noch weiter zusammenrücken ließ. Wichtig aus TTSV-Sicht ist, dass damit das Team um Mannschaftsführer Stefan Krumm weiter im Rennen um den Klassenerhalt in der B-Klasse ist. Nun kommt es sogar zum großen Finale am kommenden Samstag gegen den TuS Bleichheim I (15.00 Uhr in der Nordweiler Herrenberghalle – ein Vorbericht folgt noch).

Artikel drucken Artikel drucken

Am heutigen Mittwoch sowie am Ostersamstag bestreitet die 4. Herrenmannschaft des TTSV ihre letzten beiden Saisonspiele. Und die haben es in sich… Derzeit rangiert das Team auf Rang 9 – einem Abstiegsplatz. Mit Erfolgen in den beiden Heimspielen könnte sie diesen Platz verlassen und den Klassenerhalt sichern. Die beiden kommenden Gegner TTC Forchheim und TuS Bleichheim sind nicht nur lokale Nachbarn, sondern auch unmittelbar vor dem TTSV platziert:

6. TTC Forchheim II (17 Spiele), 12:22 Punkte, Spielverhältnis -29
7. TuS Teningen III (18 Spiele), 12:24 Punkte, -19
8. TuS Bleichheim I (16 Spiele), 11:21 Punkte, -21
9. TTSV Kenzingen IV (16 Spiele), 9:23 Punkte, -34
10. SV Hochdorf I (18 Spiele), 1:35 Punkte, -114

„Spannung pur“ ist also vorprogrammiert. Eine Niederlage am heutigen Mittwochabend darf sich der TTSV nicht leisten, ansonsten spräche das schlechtere Spielverhältnis vor dem Saisonfinale am Samstag gegen das Kenzinger Team.

Mi. 01.04.2015
20.00 Uhr: TTSV Kenzingen IV – TTC Forchheim II (Turn- und Festhalle Kenzingen)

Sa. 04.04.2015
15.00 Uhr: TTSV Kenzingen IV – TUS Bleichheim (Nordweil)