TTSV Kenzingen » 2016 » Oktober

Artikel drucken Artikel drucken

Für den TTSV gab es in den beiden gestrigen Sonntagsspielen jeweils klare Heimniederlagen, die allerdings beide etwas zu hoch ausgefallen sind.
Die 1. Mannschaft bot eine für ihre Möglichkeiten ordentliche Leistung gegen den neuen Tabellenzweiten TTG Furtwangen/Schönenbach. Einige enge Spiele zu Beginn der Partie hätten auch zugunsten des TTSV ausgehen können. So verlor z.B. Gunter Schmid mit 10:12 im fünften Satz gegen Stefan Burt und auch das Doppel 3 war anfangs umkämpft.
Bereits zum fünften Mal in Folge seit der Saison 2014/15 konnte die 3. Mannschaft nicht gegen den TTC Köndringen gewinnen. Das Spiel war fast ein Spiegelbild zur Verbandsligapartie am Vormittag. Der Start lief nicht wunschgemäß und die engen Begegnungen kippten zugunsten der Gäste, so dass der Widerstand gebrochen wurde und die Niederlage ihren Lauf nahm.

Artikel drucken Artikel drucken

Punkte für den TTSV: D3 Greinwald/Klem, T.Pflieger, M.Greinwald

Artikel drucken Artikel drucken

Punkte für den TTSV: D1 Schmid/Hirschberg, T.Kempf

Artikel drucken Artikel drucken

Umgangssprachlich würde man sagen: „Das wird eine enge Kiste“. Wenn die 3. Herrenmannschaft heute Nachmittag den TTC Köndringen I in der Nordweiler Herrenberghalle empfängt, ist zu erwarten, dass es wieder einen knappen Spielausgang geben wird. Die beiden Teams sind Tabellennachbarn (5./6. Platz) mit je 4 Punkten, außerdem gab es in der jüngeren Vergangenheit immer äußerst spannende Spiele: 8:8, 7:9 und 7:9 hießen die Ergebnisse der letzten drei Spiele aus Kenzinger Sicht. Das soll sich heute ändern. Die Mannschaft möchte mit einem Erfolg den Abstand zu den Plätzen im hinteren Tabellenbereich absichern.
Spielbeginn: 14.00 Uhr (nach dem Spiel der 1. Mannschaft)

Artikel drucken Artikel drucken

Die 1. Herrenmannschaft des TTSV kann in der Partie gegen den alten Rivalen Furtwangen/Schönenbach auf alle sechs Stammspieler zurückgreifen. Allerdings sind auch trotz der Bestbesetzung die Chancen, etwas Zählbares aus dem Heimspiel zu holen, eher minimal. Die Gäste aus dem Schwarzwald – nach dem heutigen 9:7 Sieg gegen Rastatt mit 8:4 Punkten Tabellendritter – sind etwas stärker einzuschätzen. Interessant werden sicherlich die Partien im vorderen Paarkreuz werden. Hier treffen mit den Brüdern Jochen und Stefan Burt sowie Gunter Schmid und Sebastian Hirschberg langjährige Baden- und Verbandsligaspieler aufeinander, die sich aus zahlreichen Spielen gut kennen. Sollte der TTSV hier nicht in Rückstand geraten, kann er vielleicht für eine Überraschung sorgen.

Spielbeginn: So., 30.10., 10.00 Uhr (Zeitumstellung nicht vergessen!) in Nordweil

Artikel drucken Artikel drucken

Im Gleichschritt haben gestern Abend die beiden Jugendmannschaften des TTSV ihre Heimspiele gewonnen. Beide Teams siegten klar mit 8:2 gegen Freiburg-St.Georgen II bzw. Weisweil II. Während die Jugend (U18) nun ihr Punktekonto in der Bezirkssliga nach vier Spielen ausgeglichen gestalten konnten, blieben die Schüler (U15) weiter verlustpunktfrei mit 12:0 Punkten an der Tabellenspitze der Kreisklasse. Beim jüngsten Team des TTSV folgen nun aber nach den Herbstferien noch die beiden entscheidenden Spiele gegen die unmittelbaren Verfolger Denzlingen (8:2 Punkte) und Köndringen/Teningen (9:1 Punkte).

Artikel drucken Artikel drucken

Zwei Heimspiele der Jugendmannschaften am Freitagabend in der Turn- und Festhalle und zwei Heimspiele am Sonntag in Nordweil (Herren 1 und 3) prägen den Wochenendspielplan des TTSV. Die 2. Herrenmannschaft ist spielfrei.

Fr., 28.10.2016
18.00 Uhr: TTSV Kenzingen U18 – AV Freiburg-St.Georgen U18 II (Alte Halle)
18.00 Uhr: TTSV Kenzingen U15 – TTC Weisweil U15 II (Alte Halle)
20.00 Uhr: TTC Endingen Herren III – TTSV Kenzingen Herren IV

So., 30.10.2016
10.00 Uhr: TTSV Kenzingen Herren I – TTG Furtwangen/Schönenbach Herren I (Nordweil)
14.00 Uhr: TTSV Kenzingen Herren III – TTC Köndringen Herren I (Nordweil)

Artikel drucken Artikel drucken

Die Verantwortlichen sind mitten in der Vorbereitung für die Großveranstaltung am zweiten Novemberwochenende in der Üsenberghalle. Aktuell gilt es, den Helferplan zu erstellen und die technische Ausstattung und das kulinarische Angebot zu organisieren bzw. zu beschaffen.
Der TTSV würde sich in diesem Zusammenhang über weitere Zusagen zu Kuchenspenden freuen. Wer also für Samstag oder Sonntag dem TTSV einen Kuchen backen möchte, kann sich gerne an den 1. Vorsitzenden Klaus Rein, Jens Kleinstück oder den Abteilungsleiter Johannes Stubert wenden.

Artikel drucken Artikel drucken

Wegen verschiedener Veranstaltungen ist die Turn- und Festhalle an folgenden Tagen belegt und daher kein Trainings- oder Spielbetrieb möglich:

Sa., 29.10. (Veranstaltung Judoclub)

Fr.-So., 04.-06.11. (Kleintierzuchtausstellung)

Fr., 11.11. (Jahreshauptversammlung der Narrenzunft)

Artikel drucken Artikel drucken

Nicht gerade ein Traumlos erwischte die 3. Herrenmannschaft im C-Pokal. Sie muss wochentags ins Markgräfler Land reisen. Das ergab nun die Auslosung, nachdem die 1. Runde (hier hatte man ein Freilos) fertig gespielt war. Das Zweitrundenspiel führt das TTSV-Team zum TTC Eschbach II und findet am Do. 17.11. um 20.15 Uhr statt. Die Gastgeber spielen in der Kreisklasse B Staffel I und belegen dort mit 6:4 Punkten aktuell Platz 3.