TTSV Kenzingen » 2017 » August

Artikel drucken Artikel drucken

Wegen einer privaten Veranstaltung ist die Turn- und Festhalle am kommenden Wochenende (1. bis 3. September) belegt. Es ist deshalb am Freitagabend kein Training möglich.

Weitere Belegungen ab Mitte September: siehe Artikel vom 13.08.

Artikel drucken Artikel drucken

Größere Veranstaltungen haben üblicherweise einen längeren Vorlauf. Deshalb haben die Verantwortlichen beim TTSV schon das Jahr 2018 im Blick, in welchem der TTSV „60 Jahre Tischtennis in Kenzingen“ feiert.

Neben dem normalen Spielbetrieb (Punkt-/Pokalspiele, Ranglisten und Einzelmeisterschaften, Einladungsturniere anderer Vereine etc.) stehen folgende Termine bereits fest:

Sa., 23.09.2017
Erster „Heimspieltag“ in Nordweil mit Spielen der Jugend U18 (14.00 Uhr) und der 1. und 2. Herrenmannschaft (17.30 Uhr)

Fr., 22.12.2017
Schleifchenturnier in der Alten Halle (vereinsinterne Doppelmeisterschaft)

Sa./So., 12./13.05.2018
1. Breisgauer Turnier in der Üsenberghalle

Fr., 15.06.2018
Bezirkstag in der Alten Halle

Sa./So., 10./11.11.2018
Bezirksmeisterschaften in der Üsenberghalle

Artikel drucken Artikel drucken

Noch ist es etwas weit bis zum November des nächsten Jahres. Doch die Vereinsmitglieder des TTSV können sich den 10. und 11.11.2018 schon mal dick im Kalender anstreichen. Denn dann richtet der TTSV wieder die Bezirksmeisterschaften des Bezirks Breisgau aus – wie zuletzt 2014 und 2016. Damit bleibt es quasi im zweijährigen Rhythmus und auch im Wechsel mit dem SV Kirchzarten (2015 und 2017).
Bekanntlich hatte der TTSV am Bezirkstag im Juni die Bereitschaft signalisiert, die zweitägigen Meisterschaften wieder auszurichten, und zwar für den Fall, dass sich kein anderer Verein meldet. Man hätte also anderen Vereinen den Vortritt gelassen. Offensichtlich gab es seither keine Interessenten, so dass kürzlich der Bezirksvorstand den TTSV mit der Durchführung beauftragt hat.

Artikel drucken Artikel drucken

Nach der Veröffentlichung des (vorläufigen) Terminplanes am 1. August hatten die Vereine noch eine dreiwöchige Frist zur Änderung der angesetzten Spieltermine in Absprache mit den gegnerischen Vereinen. Auch beim TTSV gab es einige Spielverlegungen, allerdings deutlich weniger als in den vergangenen Jahren. Dies spricht dafür, dass die Verantwortlichen eine gute Vorarbeit geleistet hatten.

D.h., vorerst sind nun alle Termine fix. Der Gesamtspielplan ist in Click-TT einsehbar. Den Auftakt macht die 4. Herrenmannschaft am Mi., 13.September in der alten Halle gegen den TTC Wyhl II. Die 1. Mannschaft bestreitet ihr erstes Spiel auswärts, und zwar am Sa., 16.September in Denzlingen. Der erste „große Heimspieltag“ in Nordweil findet am Sa., 23.September statt (Jugend 1, Herren 1 und 2).

Artikel drucken Artikel drucken

siehe Artikel vom 09.08.2017

Artikel drucken Artikel drucken

Wie bereits berichtet, werden für den TTSV vier (bisher: zwei) Jugendmannschaften an der kommenden Punktspielrunde teilnehmen: je zwei U18- und U15-Teams. Die Aufstellungen wurden bereits im Artikel vom 20.07.2017 bekannt gegeben und sind auch genehmigt.

Bei der 1. Jugendmannschaft U18 bleibt die Aufstellung unverändert (Fischbach, Ekrot, Rissler, Sachs). Die Truppe startet allerdings 2017/18 in der Landesliga (bisher: Bezirksliga). Insofern ändert sich doch etwas hinsichtlich der Höhe der Spielklasse und des Niveaus. Damit wird aber auch die gute sportliche Enwicklung der TTSV-Jungs belohnt.

Die 2. Jugendmannschaft U18 wird gebildet aus den älteren Spielern der letztjährigen Meistermannschaft der Schüler (U15) in der Kreisklasse (Gerstheimer, Speidel, Thirimanna Hettige Don). Jerome Hosp und Spieler der diesjährigen U15 ergänzen das Team, das in der Kreisklasse antreten wird.

Die neue Schülermannschaft (U15 I) setzt sich zusammen aus den Neuzugängen vom TTC Weisweil (Rietsch, Reif) und allen TTSV-Spielern in den jüngeren Jahrgängen (Burkhart, Butz, Schneider und weitere), die aber ab Position 5 in der 2. Schülermannschaft (U15 II) aufgestellt sind, damit sie auch Spielpraxis sammeln können. So ist aber auch ein flexibler Übergang möglich, je nach Leistungsentwicklung innerhalb der Vorrunde. Insgesamt sind 10 Spieler für die U15 II spielberechtigt, die in der Kreisklasse spielen wird. Dort werden die Jüngsten des TTSV ausreichend zu Wettkampfeinsätzen kommen. Die U15 I wird sich mit den gegnerischen Teams in der Bezirksliga messen.

Neu ist die „Verzahnung“ mit den Herrenmannschaften. Das bedeutet, dass die U18-Teams ihre Heimspiele überwiegend in Nordweil um 14 Uhr austragen, unmittelbar danach werden ab 17.30 Uhr i.d.R. zwei Herrenspiele stattfinden.

Die beiden jüngeren Mannschaften spielen weiterhin zu den gewohnten Zeiten am Freitagabend in Kenzingen (Ausweichtermin: mittwochs, 18 Uhr).

Artikel drucken Artikel drucken

Wegen Veranstaltungen der Schulen und anderen Nutzungen ist die Turn- und Festhalle an folgenden Tagen belegt:

Fr. bis So., 01.-03. September (private Feier)
Di., 12. September (Einschulung – die Veranstaltung dauert nur bis ca. 18.30 Uhr)
Sa., 16. September (Flohmarkt)
Fr. bis So., 22.-24. September (Herbstmarkt)

An den o.g. Tagen bzw. zu den angegebenen Zeiten ist deshalb kein Spiel- und Trainingsbetrieb möglich. Der TTSV bittet seine Spieler um Beachtung bzw. Berücksichtigung bei der persönlichen Termin-und Trainingsplanung.

Artikel drucken Artikel drucken

Tischtennis-Förderverein Kenzingen e.V.

Der Verein ist aufgelöst. Gläubiger werden aufgefordert,

sich bei den Liquidatoren zu melden.

 

Die Liquidatoren sind:

Klaus Rein, Schnellbruckstraße 38, 79341 Kenzingen und

Stefan Siebert, Schützenstraße 20, 79341 Kenzingen.

Artikel drucken Artikel drucken

Einige trainieren den ganzen Sommer durch, manche sind kürzlich wieder ins Training eingestiegen. Dies alles mit Blick auf den Saisonauftakt nach den Ferien Mitte September.

Traditionell gibt es aber einen inoffiziellen Startschuss in die neue Saison: das “Wurstsalattraining”!
Wolfgang Fuchs wird dann – wie seit Jahren gewohnt – seine berühmten Wurstsalatkreationen als Vesper servieren. Für 2,- EUR pro Person gilt dann: “all you can eat”.

Termin: Di. 22. August nach dem Training, ca. 21.30 Uhr

Artikel drucken Artikel drucken

In der kommenden Saison werden drei zusätzliche Mannschaften des TTSV am Spielbetrieb teilnehmen. Dies hat natürlich Auswirkungen auf den Gesamtspielplan aller neun TTSV-Teams (5 Herren- und 4 Jugendmannschaften). Schon bei zuletzt sechs Mannschaften war die Erstellung des Gesamtspielplanes keine leichte Arbeit, bei der viele Details zu beachten sind. Dennoch gibt es immer ein „Grundgerüst“, zu welchen Zeiten und in welchen Hallen die einzelnen Mannschaften spielen. Darauf aufbauend wird der Plan dann verfeinert.

In diesem Jahr hat man sich für ein geändertes Konzept entschieden. Hierfür gab es zwei Gründe: Zum einen spielt die erste Jugendmannschaft überbezirklich in der Landesliga und hat daher auch eine gewisse Aufmerksamkeit und Betreuung verdient. Außerdem müssen die Rahmenbedingungen (Hallen- bzw- Spielboxengröße, Lichtverhältnisse etc.) stimmen. Zum anderen möchte man die Herrenmannschaften besser verzahnen und gemeinsam spielen lassen. Dies auch, um eine bessere Stimmung und Heimspielatmosphäre zu schaffen. In der vergangenen Saison war es des öfteren der Fall, dass die 1. Mannschaft ihr Heimspiel um 19 Uhr in der Alten Halle bestritt, während ab 17 Uhr die 2. oder 3. Mannschaft in Nordweil spielte.

Die Überlegungen haben nun dann dahin geführt, dass die 1. Jugendmannschaft (U18) und teilweise auch die U18 II nachmittags in Nordweil den Auftakt machen und danach am frühen Abend zwei Spiele der Herren parallel stattfinden (1. und 2. Mannschaft oder 2. und 3. Mannschaft). Somit soll es ab der Hallenöffnung um ca. 13 Uhr den ganzen Tag über Tischtennis in der Herrenberghalle geben.
Die alte Halle eignet sich für diesen „Tischtennis-Samstag“ nicht, da sie nicht groß genug und oft belegt ist und außerdem nachmittags wegen den fehlenden Verdunkelungsmöglichkeiten nicht genutzt werden kann.

Die 2. Jugendmannschaft (U18 II) sowie die beiden U15-Teams spielen weiterhin am Freitagabend, anschließend die 5. Herrenmannschaft. Die 4. Herrenmannschaft, die den Samstag bevorzugt, muss daher auf Samstagabend in die Alten Halle ausweichen.

Das oben erwähnte Grundkonzept sieht folgende Heimspieltermine bzw -tage vor:

U15 I und II: freitags 17.30 Uhr, alte Halle
U18 II: samstags 14 Uhr, Herrenberghalle (auch Mi./Fr./Sa. alte Halle)
U18 I: samstags 14 Uhr, Herrenberghalle
Herren V: freitags 20.15 Uhr, alte Halle
Herren IV: samstags 19 Uhr, alte Halle
Herren III: samstags 17.30 Uhr, Herrenberghalle
Herren II: samstags 17.30 Uhr, Herrenberghalle
Herren I: samstags 17.30 Uhr, Herrenberghalle

Wie berichtet, sind die am 1.8. veröffentlichten Termine erst nach Ablauf der Drei-Wochen-Frist fix (siehe Bericht vom 01.08.2016).