TTSV Kenzingen » 2017 » Dezember

Artikel drucken Artikel drucken

Mit kleineren personellen Verschiebungen bei den Aufstellungen der Herrenmannschaften geht der TTSV in die Rückrunde. Die Veränderungen betreffen insbesondere die 1. und 3. Mannschaft. Da mit Matthias Bockstiegel (21), ein neuer Spieler, der sich dem TTSV anschloss, an Position 3 im Landesligateam spielen wird, konnte die 3. Mannschaft verstärkt werden. Dort werden künftig Sener Oguz und auch Tim Pflieger aufschlagen. Damit möchte man den Klassenerhalt in der A-Klasse erreichen. Dafür rückt Simon Schäfer in die 1. Mannschaft auf. Tim und Sven Pflieger werden aber weiterhin dem Kader der 1. Mannschaft angehören und Einsätze in der Landesliga erhalten. Die 2. Mannschaft wird in der gleichen Zusammensetzung wie in der Vorrunde spielen. Die Meldungen für die 4. und 5. Mannschaft bleiben bzgl. der Herrenspieler unverändert, lediglich die Einsätze der Jugendersatzspieler sollen sich ändern. Um den Kader der 5. Mannschaft zu vergrößern, wird dort nun auch Robert Ekrot mit der JES-Regelung eingesetzt werden, damit verbleibt von den vier Jugendspielern lediglich Leonard Fischbach in der 4. Mannschaft. Die einzelnen Aufstellungen werden ab dem 1. Januar in Click-TT einsehbar sein.

Dann bleibt an dieser Stelle nur noch, allen Mitgliedern und Freunde des TTSV einen „Guten Rutsch ins neue Jahr“ zu wünschen. Bis 2018 ….

Artikel drucken Artikel drucken

Die vier Jugendmannschaften des TTSV gehen mit der gleichen Stammbesetzung in die Rückrunde. Lediglich auf einzelnen Positionen wurde aufgrund der Vorrundenbilanzen geringfügig getauscht. Insbesondere das U18-Landesligateam wird exakt in der gleichen Reihenfolge antreten.
Die vollständige Genehmigung der Aufstellungen aller fünf Herrenmannschaften liegt noch nicht vor.

Die RR-Aufstellungen der Jugend:

U18 I:
Fischbach, Leonard
Ekrot, Robert
Rissler, Luca
Sachs, Benedikt

U18 II:
Gerstheimer, Aaron
Speidel, Miron
Thirimanna Hettige Don, Ruben
Hosp, Jerome
Tran, Mike

U15 I:
Reif, Dennis
Rietsch, Jonah
Butz, Marvin
Rissler, Matteo

U15 II:
Burkhardt, Vincent
Becker, Julian
Schmidt, Ilya
Schneider, Yasin
Gray, Tyler

Artikel drucken Artikel drucken

Kurz vor und nach Weihnachten wurden zwei Spiele der TTSV-Teams verlegt bzw. neu angesetzt:

Das erste Rückrundenspiel der 1. Herrenmannschaft beim TTC Weisweil wurde auf Wunsch der Gastgeber vom 13. Januar auf den 15. April verlegt. Spielbeginn ist dann um 14 Uhr. Außerdem wurde das Heimrecht des Viertelfinales im Herren-B-Pokal getauscht. Weil dem FSV Ebringen die eigene Halle in dem Zeitraum, in welchem das Pokalspiel ausgetragen werden muss, nicht zur Verfügung steht, findet die Begegnung nun am 26. Januar um 20 Uhr in der Alten Halle in Kenzingen statt.

Artikel drucken Artikel drucken

Erneut gab es bei der diesjährigen Austragung des Schleifchenturniers ein illustres Teilnehmerfeld. Auch wenn viele Spieler gerne dabei gewesen wären, aber wegen der terminlichen Enge in der Vorweihnachtszeit passen mussten, waren wieder 19 Spieler mit von der Partie – eine zufriedenstellende Zahl, nur knapp unter dem letztjährigen hohen Wert von 23 Spielern. Von jeder der fünf Herrenmannschaften waren Spieler dabei, dazu drei Jugendliche, zwei „Ehemalige“, zwei „Gastspieler“ und sogar mit Bernd Rein einer der Sponsoren des Vereins (Schülerhilfe). Eine Besonderheit boten Jochen und Jens Kleinstück, die ein Spielpärchen bildeten. Jochen („Mr. Tischtennis“) stieg just dann aus, als Jens (1. Vorstand) eintraf und die gute Siegquote seines Vaters übernehmen konnte. Überhaupt: Das Turnier verlief sehr spannend, was sich im engen Ergebnis (s.u.) wiederspiegelte. Der Titelverteidiger Michael Bauernfeind lag diesmal exakt in der Mitte auf Platz 9.
Es wurde zunächst eine Serie mit zwei Gewinnsätzen gespielt, anschließend nochmals mehrere Runden mit nur einem Satz, so dass alle Spieler gleich viele Doppel gespielt hatten. Das Handicap ergab sich – wie im Vorjahr – aus dem aktuellen Q-TTR. Bei der Ermittlung des Gesamtergebnisses bedeutete bei Punktgleichheit der geringere TTR-Wert am Ende die bessere Platzierung.

Am Ende siegte mit Maximilian Karcher vom TTC Weisweil erstmals ein „Gastspieler“ bei dieser Traditionsveranstaltung des TTSV. Er durfte bei der Siegerehrung von Sportwart Stefan Krumm den Preis entgegennehmen – einen Gutschein von Biosäfte Jung, dem Trikotsponsor des Vereins.

Das exakte Endergebnis:

1. Maximilian Karcher 11:3 Siege
2. Jens u. Jochen Kleinstück 10:4
3. Stefan Krumm 9:5
4. Gunter Schmid 9:5
5. Rainer Willaredt 8:6
6. Simon Schäfer 8:6
7. Bernd Rein 7:7
8. Aaron Gerstheimer 7:7
9. Michael Bauernfeind 7:7
10. Stefan Klem 7:7
11. Robert Ekrot 6:8
12. Gregor Pietruschinski 6:8
13. Roland Bergbach 6:8
14. Günter Rees 6:8
15. Johannes Stubert 5:9
16. Sener Oguz 5:9
17. Martin Butz 5:9
18. Benedikt Sachs 4:10

Die drei Erstplatzierten:

von links: Jens Kleinstück (2.), Maximilian Karcher (1.), Stefan Krumm (3.)

Artikel drucken Artikel drucken

Der TTSV Kenzingen wünscht allen seinen Mitgliedern und Freunden frohe Weihnachten und einen guten Start ins Jahr 2018.
Die Vorstandschaft

Artikel drucken Artikel drucken

Mit Maximilian Karcher hat gestern Abend erstmals ein Gastspieler das diesjährige Schleifchenturnier gewonnen. Insgesamt nahmen 19 Spieler daran teil.

Die drei Erstplatzierten:

1. Maximilian Karcher
2. Jens und Jochen Kleinstück
3. Stefan Krumm

Ein Bericht folgt noch.

Artikel drucken Artikel drucken

2016: Michael Bauernfeind
2015: Roland Bergbach
2014: Tim Pflieger
2013: Michael Bauernfeind
2012: Markus Greinwald
2011: Simon Sköries
2010: Gunter Schmid
2009: Mladen Rodic
2008: Simon Sköries
2007: Michael Bauernfeind

Artikel drucken Artikel drucken

Der TTSV Kenzingen lädt alle Spieler und Freunde des Vereins zum Schleifchenturnier in die Turn- und Festhalle (Alte Halle) ein. Diese sportliche Jahresabschlussveranstaltung in Form eines Doppelturniers findet in diesem Jahr am Freitag, 22.12., statt. Die Modalitäten bleiben auch in diesem Jahr gleich, da sie sich bewährt haben. Der Sieger erhält einen Preis und darf sich ein Jahr lang inoffizieller Doppelmeister des Vereins nennen. Jeder Teilnehmer soll ein Geschenk im Wert von ca. 10,- EUR mitbringen. Nach dem sportlichen Wettbewerb und der Siegerehrung steht schließlich der gemütliche Teil im Vordergrund. Dabei kann man dann das Jahr gemütlich ausklingen und alles rund um den TTSV Revue passieren lassen. Für Bewirtung ist gesorgt.
Beginn: ca. 19.00 Uhr (Hallenöffnung 18.30 Uhr)

Artikel drucken Artikel drucken

Die Auslosung für das Viertelfinale im Herren-Bezirkspokal ergab für die vier Teams des TTSV drei Auswärtsspiele. Dabei muss die 1. Mannschaft beim höherklassigen TTC Suggental antreten. Die 2. und 3. Mannschaft haben relativ unbekannte Gegner erhalten. Es gilt zunächst der Heimspieltag, den der jeweilige Gastgeber angegeben hat (siehe Angabe in Klammer). Die konkrete Ansetzung kann ggfs. zwischen den Mannschaften noch einvernehmlich vereinbart werden.

Die Paarungen:

A-Pokal:
TTC Suggental I – TTSV Kenzingen I (Sa., 20.1.)

B-Pokal:
FSV Ebringen I – TTSV Kenzingen II (Fr., 26.1.)

C-Pokal:
TV Wolfenweiler-Schallstadt I – TTSV Kenzingen III (Fr., 2.2.)

D-Pokal:
TTSV Kenzingen IV – TLV Simonswald II (Fr., 2.2.)

Artikel drucken Artikel drucken

In der Vorstandssitzung am vergangenen Montag wurden nachfolgende Termine beschlossen bzw. bestätigt:

Fr./Sa., 4./5. Mai:
Vereinsmeisterschaften in der Alten Halle (Freitag: Herren / Samstag: Jugend)

Sa./So., 12./13. Mai:
„Breisgaustars“: 1. Breisgauer Tischtennisturnier in der Üsenberghalle

Fr., 25. Mai:
Jahreshauptversammlung TTSV

Fr., 15. Juni:
Ausrichtung des Bezirkstags in der Alten Halle

Fr., 20. Juli:
Sommer-/Grillfest

Sa./So., 10./11. November:
Bezirksmeisterschaften in der Üsenberghalle

Fr., 21. Dezember:
Schleifchenturnier