TTSV Kenzingen » Zweite verliert unglücklich in Weisweil mit 7:9

Zweite verliert unglücklich in Weisweil mit 7:9

Enttäuscht und mit leeren Händen kehrte die mit 3 Ersatzspielern angetretene 2. Herrenmannschaft des TTSV aus Weisweil zurück, hat sich aber beim neuen Tabellenführer teuer verkauft. Höfer/Stubert und Schäfer/Greinwald brachten die Mannschaft mit 2:0 in Front und die Führung hielt bis zum 7:6. Der vom 18-jährigen Konrad Greinwald vergebene Matchball im Spiel gegen Jürgen Karcher ließ das Spiel kippen, statt eines Unentschieden gab es eine 7:9 Niederlage. Das Schlussdoppel war der Höhepunkt des Spiel, mit den besten Ballwechseln in den spannendsten Momenten. Höfer/Stubert unterlagen mit dem knappsten aller Ergebnisse (9:11 im 5.Satz) und konnten damit das eigentlich verdiente Unentschieden nicht einfahren. Im Einzel punkteten Jörg Schäfer (1.PK) und Johannes Stubert (2.PK) doppelt, was eine zwischenzeitliche 5:2- und 7:5-Führung brachte. Johann Goldschmidt aus der Dritten war einmal siegreich (ebenfalls 2. PK).
Die Dritte siegte überraschend deutlich mit 9:0 beim Tabellenletzten TTC Emmendingen I, während die Vierte zuhause dem Spitzenreiter TTC Wyhl II mit 3:8 unterlag. Gleichzeitig siegte die Damenmannschaft gegen den TTC Reute II mit 8:1 und hat sich damit auf den 3. Platz der Tabelle vorgearbeitet.

Gib deinen Kommentar ab

XHTML: Du kannst folgende Tags für deinen Kommentar nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>