TTSV Kenzingen » Mladen Rodic aus der Dritten wurde Sieger des Schleifchenturniers

Mladen Rodic aus der Dritten wurde Sieger des Schleifchenturniers

Insgesamt 18 Spieler des TTSV und „Ehemalige“ nahmen am diesjährigen Schleifchenturnier teil, der inoffiziellen Doppelmeisterschaft des Vereins. Mit von der Partie waren auch 5 Jugendspieler, allerdings leider keine Spielerin der Damenmannschaft und von der 1. Herrenmannschaft lediglich Gunter Schmid. Dennoch startete ein bunt gemischtes Feld aus Jung und Alt ins Turnier, wobei sich ständig interessante Kombinationen ergaben, mit Spielern von der Badenliga bis zur Kreisklasse D bzw. der Schüler-Bezirksliga. Die Topspieler mussten allerdings ein individuelles Handicap tragen, das sich je nach ausgeloster Doppelformation immer wieder neu errechnete. Nach insgesamt 14 Runden konnte Turnierleiter Jens Kleinstück feststellen, dass jeder Teilnehmer mindestens ein Spiel gewonnen hatte und außerdem den Sieger verkünden: Es gewann mit 8:2 Siegen Mladen Rodic von der 3.Mannschaft punktgleich vor dem Titelverteidiger und Mannschaftskollegen Simon Sköries, der bei gleicher Punktzahl aufgrund der um einen Platz besseren Vorrundenaufstellung das Nachsehen hatte. Bester Jugendspieler war Niklas Schnabl als Viertplatzierter. Auf den weiteren Plätzen ging es eng zu, insgesamt hatten 5 Spieler eine ausgeglichene Bilanz von 5:5. Die beiden Sieger erhielten je eine Eintrittskarte für die Timo-Boll-Show in Teningen am 1.4.2010 und außerdem ein Präsent vom Gabentisch.

Das Ergebnis (TOP 12):

1. Mladen Rodic 8:2
2. Simon Sköries 8:2
3. Stefan Seitz 8:2
4. Niklas Schnabl 6:4
5. Wolfgang Fuchs 6:4
6. Werner Wratschko 6:4
7. Gunter Schmid 6:4
8. Tim Pflieger 5:5
9. Klaus Rein 5:5
10. Sener Oguz 5:5
11. Benni Höfer 5:5
12. Franz Boldt 5:5

Gib deinen Kommentar ab

XHTML: Du kannst folgende Tags für deinen Kommentar nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>