TTSV Kenzingen » Start in die Saison erfolgt

Start in die Saison erfolgt

Zwei Siege – zwei Niederlagen

Das ist die Bilanz des Starts der TTSV-Teams in die neue Saison. Einen erfolgreichen Auftakt gab es bereits am Mittwoch, als die 4. Herrenmannschaft den TTC Wyhl II mit 9:3 besiegte. Am Freitagabend waren zunächst die neu formierte U15 (Bezirksliga) und die U18 (Landesliga) dran. Hier gab es einen erfreulichen Sieg der U15, die erstmals mit Jonah Rietsch und Dennis Reif (vom TTC Weisweil / beide bereits seit Ende 2016 beim TTSV) antreten konnten. Zusammen mit den Kenzinger Eigengewächsen Vincent Burkhardt und Marvin Butz gab es einen ungefährdeten 8:2 Sieg gegen den TTC Britzingen. Im ersten Landesliga-Spiel nach längerer Abstinenz schlug sich die U18 des TTSV wacker. Im Derby gegen den TTC Forchheim gab es allerdings eine 4:8 Niederlage.

Am Abend unterlag die 3. Herrenmannschaft dem SV Waldkirch I knapp mit 7:9. Die Kandelstädter waren mit einem bekannten Gesicht angereist: Timo Krocker, der lange Jahre in Kenzingen beim TTSV (bzw. zuvor beim SV) auch höherklassig gespielt hat, ist seit längerer Zeit nun in Waldkirch – seinem Wohnort – aktiv. Er besiegte im Spitzenduell Franz Boldt, musste aber sein zweites Einzel verletzungsbedingt aufgeben. Beim TTSV überzeugte Mannschaftsführer Jens Kleinstück mit zwei Einzelsiegen. Außerdem blieb Sven Pflieger (ein Doppel und Einzel) ungeschlagen. Dennoch reichte es gegen den nicht komplett angetretenen Favoriten nicht, gleich im ersten Spiel einen überraschenden Punkt zu holen. Das Schlussdoppel ging mit 1:3 an die beiden jungen Waldkircher Jorin Krocker/Dominik Reis.

Gib deinen Kommentar ab

XHTML: Du kannst folgende Tags für deinen Kommentar nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>