TTSV Kenzingen » Dritte will Revanche zum Rückrundenstart und hat die Verteidigung des 3. Platzes als Minimalziel

Dritte will Revanche zum Rückrundenstart und hat die Verteidigung des 3. Platzes als Minimalziel

Am morgigen Freitag (22.1., 20 Uhr) startet die 3. Herrenmannschaft zuhause gegen den TTC Forchheim in die Rückrunde. Im Lokalderby in der Vorrunde hatte man deutlich mit 3:9 das Nachsehen, es war die einzige Niederlage in der Hinserie gegen eine Mannschaft, die in der Tabelle dahinter platziert war. Teamchef Jens Kleinstück ist optimistisch, dass auch die Rückrunde erfolgreich wird. Oberstes Ziel ist allerdings, die jungen Spieler Konrad Greinwald (19 Jahre) und Simon Sköries (18 Jahre) an das Herrentischtennis heranzuführen und ihre Entwicklungzu fördern, so dass sie eines Tages auch höherklassig eingesetzt werden können. Hierbei unterstützen ihn die „erfahrenen TT-Cracks“ Johann Goldschmid, Mladen Rodic, Michael Bauernfeind und Wolfgang Fuchs. Und sollten auch Christian Hammann (Studium in Konstanz), Stefan Zeiser und Gregor Pietuschinski gelegentlich aushelfen, ist die Mannschaft zu den Topteams zu zählen. Beste Spieler in der Vorrunde mit je einer Bilanz von plus 19 waren Goldschmidt (vorderes PK) und Youngster Greinwald (mittleres PK), der auch schon etliche Einsätze in der Zweiten (Bezirksklasse) aufweisen kann und nun in der Rückrundenaufstellung ins vordere Paarkreuz gerückt ist.

Gib deinen Kommentar ab

XHTML: Du kannst folgende Tags für deinen Kommentar nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>