TTSV Kenzingen » Rückblick auf den Saisonstart

Rückblick auf den Saisonstart

Nachdem der Monat Oktober vorüber ist und die Herbstferien für die meisten Teams eine kurze Pause brachte, kann man aus der Sicht des TTSV einen Rückblick auf den ersten Teil der Saison werfen. Zwar haben die TTSV-Mannschaften eine unterschiedliche Anzahl von Spielen absolviert, dennoch lässt sich ein erster Trend erkennen bzw. es kann bilanziert werden, ob alles den Erwartungen entsprechend läuft.

Die nüchternen Zahlen vorweg:

45 Spiele: 20 Siege – 2 Unentschieden – 23 Niederlagen

Eine nahezu ausgeglichene Bilanz, wobei man beim genaueren Hinschauen die Details bzw. die Gründe erkennen kann. Probleme mit der Punkteausbeute haben die neu gemeldete 5.Herrenmannschaft und die in die Jugend-Landesliga aufgestiegene Jugend U18. Da man bei den Jugendverantwortlichen aber mit der Entwicklung der älteren Jugendspieler sehr zufrieden ist, muss man sich hier keine größeren Sorgen machen. Die übrigen Nachwuchsteams präsentieren sich bisher sehr erfolgreich.

Ansonsten ist „Alles im Soll“, wie Abteilungsleiter Johannes Stubert und Sportwart Stefan Krumm kürzlich resümierten.

Die Erste wurde verjüngt und schlägt sich in der Landesliga wacker. Bisher gab es in den prestigeträchtigen Derbies gegen Denzlingen und Weisweil wichtige Siege. Lediglich die Heimniederlage gegen Teningen schmerzte etwas. Das Ziel, die Vorrunde mit 10 Punkten abzuschließen, ist noch machbar.

Bei der Zweiten gilt es, sich als Aufsteiger in der Bezirksliga zu akklimatisieren. Das Team mit viel Erfahrung (siehe gestriger Artikel) hat bereits sieben Spiele hinter sich und sich mit 8:6 Punkten in der oberen Tabellenhälfte festgesetzt. Sie wird die Vorrunde voraussichtlich auch mit einer positiven Punktebilanz abschließen.

Bei der Dritten lautet das Ziel lediglich „Klassenerhalt“, der eine oder andere Sieg gegen besser platzierte Mannschaften ist außerdem angestrebt. Allerdings spielt sie überwiegend gegen erste Mannschaften der jeweiligen Vereine. Mit dem 8. Platz steht man aktuell auf dem Relegationsrang. Ein Sprung auf Platz 7 ist das Ziel.

Alle drei Spiele hat bisher die Vierte gewonnen. Sie möchte Meister werden und duelliert sich hier mit dem TTC Bahlingen III, der ebenfalls noch ohne Punktverlust (8:0) an der Spitze steht.

Die Fünfte tut sich aktuell etwas schwer und ist immer noch auf der Jagd nach dem ersten Punkt. Sportliche Erfolgserwartungen gab es vor der Saison allerdings keine, so dass man weiterhin einfach Spaß am Spiel haben kann.

Eine Übersicht:

Herren I, Landesliga: 4. Platz, 6:4 Punkte
Herren II, Bezirksliga, 3. Platz, 8:6 Punkte
Herren III, Kreisklasse A, 8. Platz, 3:11 Punkte
Herren IV, Kreisklasse C, 2. Platz, 6:0 Punkte
Herren V, Kreisklasse D, 10. Platz, 0:12 Punkte
Jungen U18 I, Landesliga, 10. Platz, 1:9 Punkte
Jungen U18 II, Kreisklasse, 2. Platz, 6:4 Punkte
Jungen U15 I, Bezirksliga, 2. Platz, 6:0 Punkte
Jungen U15 II, Kreisklasse, 3. Platz, 6:2 Punkte

Gib deinen Kommentar ab

XHTML: Du kannst folgende Tags für deinen Kommentar nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>