TTSV Kenzingen » 1. Mannschaft erreicht „Final Four“

1. Mannschaft erreicht „Final Four“

Ergebnis Viertelfinale A-Pokal von gestern Abend:
TTSV Kenzingen Herren I – TTC Suggental I 4:3
Punkte: Doppel Schmid/Greinwald, Schmid (2), Bockstiegel (1)

Als erstes TTSV-Team hat die 1. Herrenmannschaft die Pokalendrunde der besten vier Mannschaften („Final Four“) erreicht, das am 7. April in Müllheim für alle Wettbewerbe (A- bis D-Pokal) stattfinden wird. Ihr gelang das durch einen knappen 4:3 Sieg im Viertelfinale gegen den klassenhöheren Verbandsligisten TTC Suggental. Das Spiel fand in Kenzingen statt, war aber offiziell ein Auswärtsspiel, da die Suggentäler ihr Heimrecht nicht wahrnehmen konnten. Suggental trat mit den „alten Haudegen“ Horst Zajonc und Michael Grundig (beide spielen seit 37 Jahren gemeinsam Tischtennis) an. Philipp Glunk komplettierte das Trio, er gewann mit einer überzeugenden kämpferischen Leistung überraschend beide Einzel gegen Matthias Bockstiegel und Konrad Greinwald jeweils im 5. Satz. Garant des Sieges war einmal mehr Gunter Schmid, der beide Einzel und das Doppel mit Konrad Greinwald siegreich beendete. Den fehlenden vierten Punkt steuerte im 7. und letzten Spiel des Abends Neuzugang Matthias Bockstiegel in seinem ersten Pflichtspiel für den TTSV bei.

Gib deinen Kommentar ab

XHTML: Du kannst folgende Tags für deinen Kommentar nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>