TTSV Kenzingen » Durchwachsener Freitagabend

Durchwachsener Freitagabend

Am Freitagabend fanden einige Spiele statt.

Die 2. Schülermannschaft gewann ein enges Spiel gegen den TTC Forchheim mit 6:4. Dabei stach vor allem Vincent Burkhardt heraus, der alle 3 Einzel gewinnen konnte.

Punkte: Burkhardt (3), Becker (2), Gray (1)

Am Abend fand noch das Spiel der 5. Mannschaft statt. Gemeinsam mit zwei Jugendspielern und zwei alten Hasen ging das Spiel mit 3:8 verloren. Das Spiel war jedoch umkämpfter als es das Ergebnis vermuten lässt. Insgesamt wurden vier Spiele im 5. Satz entschieden. Benjamin Kleinstück ging im gesamten Spiel über die volle Distanz von zweimal 5 Sätzen. Er konnte eines seiner beiden Spiele im 5. Satz gewinnen, nachdem er schon mit 10:4 im Entscheidungssatz zurücklag. Auch Robert Ekrot bewies Nerven im 5. Satz und gewann mit 11:9.

Punkte: Ekrot (1), Kleinstück (1), Sachs (1)

Auch zwei Viertelfinalspiele im Bezirkspokal wurden noch ausgetragen. Die 3. Mannschaft trat in Wolfenweiler-Schallstadt an. Leider verlor die Mannschaft um Sener Oguz, Tim und Sven Pflieger das Spiel mit 1:4 und hat damit die letzte Hürde zum FinalFour in Müllheim nicht überwinden können.

Punkt: T. Pflieger

Besser machen konnte es die 4. Mannschaft. Ein ungefährdeter 4:0 Sieg gegen die 2. Mannschaft des TLV Simonswald qualifiziert die Mannschaft für das Halbfinale in Müllheim. Der Gegner steht noch nicht fest.

Punkte: Krumm, Goldschmidt, Pietruschinski, Doppel (Krumm/Goldschmidt)

Gib deinen Kommentar ab

XHTML: Du kannst folgende Tags für deinen Kommentar nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>