TTSV Kenzingen » Stark ersatzgeschwächte Zweite verliert in Waldkirch

Stark ersatzgeschwächte Zweite verliert in Waldkirch

Knüppeldick kam es für die 2.Herrenmannschaft bei ihrem Punktspiel am Montagabend in Waldkirch. Stand schon frühzeitig fest, dass Jörg Schäfer (Job im Ausland) und Benjamin Höfer (studienbedingt unter der Woche in Karlsruhe) nicht werden spielen können, fielen mehr oder minder kurzfristig auch Werner Wratschko (Beruf) und Konrad Greinwald (krank) aus. Daher blieben nur Johannes Stubert und Simon Schäfer vom Stammsextett übrig, die von vier Spielern aus der Dritten unterstützt wurden. Das Team schlug sich bei der 3:9 Niederlage wacker, konnte sie aber nicht verhindern. Stubert und Schäfer konnten sogar je ein Einzel im vorderen Paarkreuz gewinnen. Den dritten Punkt steuerte Simon Sköries im mittleren Paarkreuz bei.
Einmal mehr wurde ein Wochentagsspiel der Zweiten des TTSV zum Verhängnis, die mittlerweile bei Punktgleichheit mit dem Zweitletzten nur noch durch das bessere Spielverhältnis vom Abstiegsrang getrennt ist.

Gib deinen Kommentar ab

XHTML: Du kannst folgende Tags für deinen Kommentar nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>