TTSV Kenzingen » Infos zum Jahreswechsel 2007/08

Infos zum Jahreswechsel 2007/08

Infobrief 04/2007 zum Download

Herbolzheim, den 30.12.2007

An alle TT-Spieler und Freunde des TTSV Kenzingen

1. Rückblick auf die Vorrunde der Saison 2007/2008

Die Vorrunde kann man als „durchwachsen“ bezeichnen. Keines der Teams hat wirklich enttäuscht, allerdings fehlen ein bischen die Erfolge im Mannschaftssport. Viele Ergebnisse waren vorhersehbar und kaum Überraschungen dabei. Die Erste hat ganz knapp das Ziel einer ausgeglichenen Bilanz in der Verbandsliga verpasst und belegt mit 9:11 Punkten nach dem Abstieg aus der Badenliga einen 7. Platz. Ausgerechnet das in der Verbandsliga seit Jahren ungeschlagene Doppel Frey/Steffens patzte zum Schluss der Hinrunde und verhinderte mit der ersten Niederlage nach 35:0 Siegen einen Erfolg in Allensbach und damit ein ausgeglichenes Punktekonto. Eher sollte man nun aber auf den Abstand zu den Abstiegsplätzen achten (max. 3 Absteiger), dass verbietet natürlich nicht, sich in der Rückrunde noch ein oder zwei Plätze zu verbessern. Positive Bilanzen des 1. und 2. Paarkreuzes waren Garant für die Punkte, aber auch Martin Hermann hat sich mittlerweile in die Verbandsliga hineingespielt. Die Zweite rangiert derzeit mit 4:16 Punkten auf einem Abstiegsplatz der Bezirksliga und wird es schwer haben, diesen in der Rückrunde zu verlassen. Zu Beginn der Saison musste zunächst der „Abgang“ von Werner Wratschko (in die Erste) verkraftet werden und dann fehlte auch noch Jörg Schäfer in den ersten Spielen der Vorrunde. Ab März wird er wiederum nicht mehr an Bord sein (sondern auf einem Forschungsschiff vor der chilenischen Küste), so dass das Team vermutlich nicht mehr den sicheren 8. Platz erreichen kann.

Einen guten 3. Rang belegt die Dritte mit 13:5 Punkten in der B-Klasse. Mannschaftsführer Jens Kleinstück ist es immer wieder gelungen, eine erfolgreiche Truppe aufzustellen. Johann Goldschmidt führt dabei die mannschaftsinterne Bilanz mit 14:4 Siegen im vorderen Paarkreuz an. Ausgeglichen präsentiert sich die Vierte um Klaus Rein bei 9:9 Punkten. Zwei Plätze weiter oben in der Tabelle dürfen es aber noch sein…. Traditionsgemäß wechseln bei den „Oldies“ die Aufstellungen, so dass in der Rückrunde eine Verbesserung anvisiert werden kann.

Die Damen haben aktuell 7:9 Punkte und belegen den 6. Rang in der Kreisklasse. Das Fehlen von Sabrina Fischer (im Ausland) verhinderte einen vorderen Rang. Dennoch spielt die Mannschaft eine gute Runde und vereinigt dabei junge Spielerinnen (Jugendersatz Hannah Beeck) und Seniorinnen (Luise Schmidt).

Bei der Jugend gab es erhebliche Probleme mit dem vollständigen Antreten zu den Spielen, es gab auch einige Spielabsagen, was zur Abmeldung der 2. Jugendmannschaft geführt hat. Bei den Schülern ist ein Boom zu erleben (einige Neuanmeldungen). Die jungen Spieler sind eifrig bei der Sache, allerdings auch noch in der Lernphase, so dass es in der Tabelle noch nicht seinen Niederschlag gefunden hat.

2. Training in den Ferien

Im kleinen Kreis wurde beschlossen, dass wir am Mittwoch, den 2.1. wieder mit dem Training

beginnen. Ab der 2. Januarwoche läuft dann alles wieder wir gewohnt.


3. Vorschau / Termine 2008

Das Jahr 2008 hält einige wichtige Termine bereit, die man bereits jetzt schon notieren sollte. Grund ist unser Jubiläum „50 Jahre Tischtennis in Kenzingen“:

Festbankett am Freitag 16. Mai.2008 in der alten Halle

Baden-Württemberg-Rangliste TOP 16 (Jahrgangsklasse U13) am 5. und 6. Juli 2008

Zweierturnier für die örtlichen Vereine am 20. Sept. 2008

Bezirksmeisterschaften am 08. und 09. Nov. 2008

Außerdem:

Jahreshauptversammlung am Mi. 30. April 2008

4. Sonstiges

Die Aufstellungen für die Rückrunde sind nun offiziell vom Verband bzw. Bezirk und den Staffelleitern genehmigt. Es gab Änderungen in der 2. und 4. Mannschaft sowie die Ergänzung der 3. Mannschaft durch Mladen Rodic.

Die 2. Jugendmannschaft wurde abgemeldet und alle Spieler(innen) in der Jugend 1 gemeldet. Bei den Schülern gab es erfreulicherweise weitere Nachmeldungen.

In Click-TT kann alles nachgeschaut werden.

Einen guten Rutsch bzw. ein erfolgreiches Jahr 2008 wünscht Euch

Johannes Stubert, Abt.leiter TTSV Kenzingen

Gib deinen Kommentar ab

XHTML: Du kannst folgende Tags für deinen Kommentar nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>