TTSV Kenzingen » TTSV gewinnt mit 9:7 gegen den ESV Weil !

TTSV gewinnt mit 9:7 gegen den ESV Weil !

Mit einer starken Mannschaftsleistung hat der TTSV die favorisierten Gäste aus Weil überraschend bezwungen. Die Gäste waren ohne Alen Kovac angetreten, womit die Partie „auf Augenhöhe“ ablief und zu jeder Zeit spannend war. Fast wäre dem TTSV – wie schon in der Vorwoche – nach den Doppeln eine 3:0 Führung geglückt, doch Schmid/Günther vergaben einen Matchball im vierten Satz und verloren noch im fünften Satz. Danach wogte die Partie hin und her. Die Gäste waren im vorderen Paarkreuz im Vorteil, doch die Ausgeglichenheit sprach eher für den TTSV. So gab es vorne gegen Eise und Whyte nichts zu holen, aber Sebastian Hirschberg und Martin Frey gewannen beide Einzel und sorgten dafür, dass im hinteren und mittleren Paarkreuz ein Übergewicht vorhanden war (je 3:1). Von ganz großer Bedeutung war, dass Markus Günther ein schon verloren geglaubtes Spiel noch umbiegen konnte. Im Schlussdoppel siegten Grambach/Lehmann knapp und glücklich mit 3:1 Sätzen. Letztlich war die Doppelstärke der entscheidende Pluspunkt im jederzeit spannenden Spiel, das der TTSV nicht unverdient für sich entschied.

Gib deinen Kommentar ab

XHTML: Du kannst folgende Tags für deinen Kommentar nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>