TTSV Kenzingen » TTSV 1: Heimspiel in Nordweil gegen Oberschopfheim, TTSV 2 in Herbolzheim

TTSV 1: Heimspiel in Nordweil gegen Oberschopfheim, TTSV 2 in Herbolzheim

Wegen der häufigen Belegung der Turn- und Festhalle an den Wochenenden muss die 1. Herrenmannschaft für die ersten vier Heimspiele nach Nordweil ausweichen. Zum zweiten Heimspiel der Saison empfängt sie am morgigen Samstag um 18 Uhr die Gäste aus Oberschopfheim in der Herrenberghalle. Die Ortenauer sind mit zwei Erfolgen in die Runde gestartet und belegen derzeit mit 4:0 Punkten Platz 4, zwei Plätze vor dem TTSV mit 4:2 Punkten. Allerdings waren die bisherigen Gegner (Wehr und Furtwangen/Schönenbach) nicht von dem Kaliber, wie die Mannschaften, mit denen sich der TTSV bisher duellieren musste (u.a. 1844 Freiburg II und Weil II). Ziel der Mannschaft um Gunter Schmid ist es, am späten Samstagabend vor dem Gegner in der Tabelle zu stehen. Die Gäste werden voraussichtlich nicht in Bestbesetzung antreten. Eine anvisierte Verlegung scheiterte an freien Terminen. Der TTSV wird mit der nominell besten Mannschaft das Spiel bestreiten, also mit den Spielern von Position 1 bis 6. Der derzeit glänzend spielende Markus Günther, der ebenfalls zum Kader der Ersten gehört, wird die zweite Mannschaft beim Derby in Herbolzheim verstärken. Das Gastspiel beim Nachbarn ist für die Zweite ein echter Härtetest, nachdem in den drei bisherigen Partien deutliche Siege eingefahren werden konnten. Neben dem ungeschlagenen Topspieler Markus Günther werden die Stammspieler Konrad Greinwald, Johannes Stubert, Werner Wratschko und Simon Sköries dabei sein. Nachdem sowohl Hansi Breier als auch Benni Höfer nicht antreten können, wird Neuzugang Roland Bergbach erneut aufgeboten. Das Spiel beginnt um 19 Uhr in der Grundschulturnhalle und dürfte einen spannenden Verlauf nehmen.

Gib deinen Kommentar ab

XHTML: Du kannst folgende Tags für deinen Kommentar nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>