TTSV Kenzingen » Zweite setzt Siegezug in Reute fort

Zweite setzt Siegezug in Reute fort

Tabellenerster gegen Tabellenletzter, in so einem Spiel kann man nicht glänzen, aber zumindest seine Favoritenrolle wahrnehmen. Das hat die 2. Herrenmannschaft gestern in Reute dann auch getan, wenngleich sie mit etwas Glück aus den beiden ersten Doppeln ungeschoren davon kam. Greinwald/Wratschko lagen schon 0:2 Sätze zurück und Höfer/Stubert mussten im vierten Satz gar zwei Matchbälle abwehren. Doch nachdem beide Spiele noch gedreht werden konnten, setzte das Team – ohne ihre Nr. 1 und 2 Günther und Breier angetreten – den Siegeszug fort. Bemerkenswert an der Partie war, dass Mannschaftsführer Johannes Stubert sein erstes Einzel in der Saison verlor, und zwar mit 10:12 im fünften Satz. Besser jetzt als nächste Woche beim Spitzenspiel in Pfaffenweiler, versuchte das Team ihren Captain anzuspornen. Da auch die Gastgeber ohne ihr vorderes Paarkreuz auskommen musste (beide seit Saisonbeginn verletzt), zeigte sich einmal mehr, dass beim TTSV die Qualität der „Nachrücker“ so manches Spiel entscheidet. Mit dem 9:3 Erfolg und nunmehr 14:0 Punkten setzte man sich vorerst an der Tabellenspitze fest.

Gib deinen Kommentar ab

XHTML: Du kannst folgende Tags für deinen Kommentar nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>