TTSV Kenzingen » Bezirksklasse: 8:8 Unentschieden zw. TTC Bad Krozingen 1 – TTSV Kenzingen 2

Bezirksklasse: 8:8 Unentschieden zw. TTC Bad Krozingen 1 – TTSV Kenzingen 2

Das war ein rekordverdächtiges Spiel: das Marathonmatch zwischen dem zuvor noch verlustpunktfreien Aufsteiger (Bad Krozingen) und dem Bezirksligaabsteiger (Kenzingen) endete nach 4 Stunden und 35 Minuten und einem wahren Krimi mit einem leistungsgerechten Unentschieden.
Erneut musste die Zweite des TTSV mit Benni Höfer und Werner Wratschko zwei Spieler ersetzen, dennoch konnte nach einer längeren Pause Sener Oguz sowie der „Joker“ Hansi Breier aufgeboten werden. Letzterer stach und trug mit zwei Einzelsiegen im vorderen Paarkreuz zum Teilerfolg bei. Die weiteren Punkte erzielten Jörg Schäfer, Thomas Kempf, Sener Oguz und Johannes Stubert sowie 2x das Doppel Schäfer/Kempf, das im Entscheidungssatz des letzten Spiels die Nerven behielt. Das Satzverhältnis lautet 36:35 für die Gäste aus Kenzingen, insgesamt wurden 30 Sätze mit nur 2 Punkten Unterschied entschieden.
Damit mussten die Gastgeber nach über eineinhalb Jahren wieder einen Punktverlust hinnehmen und die Zweite des TTSV blieb auch im 5. Spiel der Saison ungeschlagen. Eine weitere Besonderheit: in allen vier Schlussdoppel-Begegnungen der Saison blieben die Kenzinger siegreich und boten dabei insgesamt 3 verschiedene Kombinationen als Doppel Nr.1 auf.

Gib deinen Kommentar ab

XHTML: Du kannst folgende Tags für deinen Kommentar nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>