TTSV Kenzingen » Simon Sköries ist inoffizieller Doppelmeister des TTSV

Simon Sköries ist inoffizieller Doppelmeister des TTSV

Simon Sköries, einer der Jugendtrainer des TTSV, hat gestern Abend das “Schleifchenturnier” des TTSV Kenzingen gewonnen. Traditionell ist dies der sportliche Abschluss eines Jahres im Vereinskalender des TTSV Kenzingen. Er darf sich nun ein Jahr lang „inoffizieller Doppelmeister” des Vereines nennen. Insgesamt traten 16 Spieler des Vereins an, zwei mehr als 2010, aber nicht ganz so viele wie in den vergangenen Jahren. Dennoch war das Teilnehmerfeld erfreulich gemischt, neben Spielern aller vier Herrenmannschaften waren auch sechs Jugendliche und mit Dietmar Blum (Jugendbetreuer) ein „Hobbyspieler“ dabei. Der Titelverteidiger Gunter Schmid musste krankheitsbedingt kampflos den Titel hergeben.
In mehreren Runden wird mit jeweils zugelosten Doppelpartnern und ggf. mit Handicaps um möglichst viele Siege gespielt. Nach 12 Runden stand dann Simon Sköries mit 10:2 Punkten als Sieger fest, er hatte auch schon im Jahr 2008 als damals 17-Jähriger und bisher einziger Jugendspieler triumphiert.
Abteilungsleiter Johannes Stubert dankte zum Jahresabschluss allen Spielern und wünschte alles Gute für 2012.
Das Ergebnis:
1. Simon Sköries, 10:2
2. Sener Oguz, 9:3
3. Martin Lehmann, 9:3
4. Jochen Kleinstück, 8:4
5. Konrad Greinwald, 8:4
6. Gregor Pietruschinski, 7:5
7. Simon Schäfer, 7:5
8. Markus Greinwald, 6:6

Gib deinen Kommentar ab

XHTML: Du kannst folgende Tags für deinen Kommentar nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>