TTSV Kenzingen » Herren 1 und 2: Sieg und Niederlage

Herren 1 und 2: Sieg und Niederlage

Die Zweite kann doch noch gewinnen. Im Heimspiel gegen den ersatzgeschwächten TTC Reute gelang ein ergebnistechnisch betrachtet standesgemäßer 9:2 Erfolg. Kurzfristig musste das Team neben Markus Günther und Benni Höfer auch auf Konrad Greinwald (Einsatz in der Ersten) verzichten, so dass es gerade recht war, dass auch Reute Aufstellungsprobleme hatte. Captain Johannes Stubert spielte gar erstmals im vorderen Paarkreuz, löste aber sein Aufgabe mit zwei 3:0 Siegen souverän. Auch die beiden Ersatzspieler Johann Goldschmidt und Christian Hammann gewannen jeweils ihr Einzelspiel. Mit dem Doppelspieltag am kommenden Wochenende ist dann die Saison auch bereits beendet. Zum „großen Finale“ um die Meisterschaft gastiert am Samstag der Rangzweite aus Pfaffenweiler in der Nordweiler Halle.
Die Erste verlor gestern Abend in einem spannenden Spiel bei der TTG Furtwangen/Schönenbach mit 7:9. Die Gastgeber punkteten insbesondere mit den beiden Spitzenspielern Jochen und Stefan Burt, die sechs der neun Punkte beisteuerten. Die Niederlage von Martin Frey im mittleren Paarkreuz und die beiden Niederlagen von Konrad Greinwald entschieden das Spiel. Sebastian Hirschberg (mittleres PK) und Markus Günther (hinteres PK) gewannen beide Einzel.

Gib deinen Kommentar ab

XHTML: Du kannst folgende Tags für deinen Kommentar nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>