TTSV Kenzingen » 8:1 Sieg gegen den Meister – ein Paukenschlag der „jungen Wilden“

8:1 Sieg gegen den Meister – ein Paukenschlag der „jungen Wilden“

Normalerweise kennt man die „Vierte“ als die Truppe der „TTSV-Oldies“. Aber weil man einige Personalsorgen hatte (siehe Bericht vom 23.3.), machte man aus der Not eine Tugend – oder besser gesagt: eine Jugend. Und es klappte hervorragend: Die mit den beiden 15-jährigen Jugendspielern Niklas Hensle und Markus Greinwald sowie Christian Hammann stark verjüngte 4. Herrenmannschaft hat gestern Abend überraschend deutlich den Meister TTC Wyhl II mit 8:1 besiegt. Dabei imponierten insbesondere die jungen Spieler aus der Jugend-Landesliga, die zusammen im Doppel und je ein Einzel gewannen. Die übrigen 5 Punkte steuerten Gregor Pietruschinski und Christian Hammann bei. Insgesamt war das eine Klasseleistung und eine Bestätigung der errungenen Vizemeisterschaft.

Gib deinen Kommentar ab

XHTML: Du kannst folgende Tags für deinen Kommentar nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>