TTSV Kenzingen » 3. Platz im A-Pokal – Niederlage im Halbfinale

3. Platz im A-Pokal – Niederlage im Halbfinale

Lospech hatte die 1. Mannschaft des TTSV beim A-Pokalfinale am vergangenen Samstag in Müllheim. Ihr wurde statt einem der beiden Landesligisten (Auggen oder Weisweil) der Verbandsligameister 1844 Freiburg II für das Semifinale zugelost, der mit Streicher, Plog und Kolbinger zudem eine starke Aufstellung aufbot. Trotz eines Einzelsieges von Gunter Schmid gegen Matthias Kolbinger konnte die 1:4 Niederlage nicht verhindert werden. Dabei fiel das Ergebnis aber etwas zu hoch aus. Nach der Niederlage von Martin Lehmann gegen Paul Streicher (1:3) und dem Sieg von Gunter Schmid gegen Kolbinger (3:2) unterlag Martin Frey dem jungen Jason Plog mit 1:3. Beim Gesamtstand von 1:2 brachte das heiß umkämpfte Doppel die Vorentscheidung: Schmid/Lehmann vergaben gegen Streicher/Plog im 4. Satz Matchbälle und unterlagen in der Verlängerung des 5. Satzes. Wäre dieses Spiel gewonnen worden, hätte der bereits „eingetütete“ Sieg von Martin Lehmann gegen Plog noch gezählt und die Entscheidung wäre im entscheidenden siebten Spiel gefallen (Frey-Kolbinger). So beendete der 3:0 Erfolg von Paul Streicher gegen Gunter Schmid die Partie.
Im anschließenden Spiel um Platz 3 gelang dann ein ungefährdeter 4:0 Erfolg gegen den TTV Auggen.

Gib deinen Kommentar ab

XHTML: Du kannst folgende Tags für deinen Kommentar nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>