TTSV Kenzingen » Erste verliert in Villingen – Dritte bleibt ungeschlagen

Erste verliert in Villingen – Dritte bleibt ungeschlagen

Gegen einen an diesem Tag gut aufspielenden Gastgeber aus Villingen hat die 1. Herrenmannschft gestern Nachmittag etwas überraschend mit 5:9 verloren. Ein Achtungserfolg gelang der 3. Herrenmannschaft beim Derby in Forchheim. Sie erreichte ein 8:8 Unentschieden und bleibt damit als Aufsteiger auch nach dem dritten Spiel ungeschlagen. Die 4. Herrenmannschaft gewann in Heimbach mit 8:0.

Gib deinen Kommentar ab

XHTML: Du kannst folgende Tags für deinen Kommentar nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>