TTSV Kenzingen » Jugend verliert ihr erstes Verbandsligaspiel – Herren 1 in unveränderter Aufstellung

Jugend verliert ihr erstes Verbandsligaspiel – Herren 1 in unveränderter Aufstellung

Das historische Spiel in der Vereinsgeschichte ging verloren. Die 1. Jugendmannschaft musste sich im Auftaktmatch der Jungen-Verbandsliga mit 3:8 den starken Gästen aus Renchen geschlagen geben. Mit der Leistung braucht sich das Team aber nicht zu verstecken, man zeigte eine gute und ausgeglichene Mannschaftsleistung. Die Punkte holten Tim Pflieger, Markus Greinwald und Niklas Hensle jeweils im Einzel.
Um 18.30 Uhr empfängt die 1. Herrenmannschaft die DJK Oberschopfheim. Die Ortenauer waren in der Vergangenheit immer ein unbequemer Gegner. Optimistisch darf man aber trotzdem sein, weil der TTSV in unveränderter Formation antreten kann, nachdem Sebastian Hirschberg seinen Rückflug aus Rumänien um einen Tag vorverlegt hat. Nach dem Stand der Dinge wird man in dieser Aufstellung am Sonntagmorgen auch den schweren Gang zur Regionalligareserve des ESV Weil antreten.
Bei der 2. Herrenmannschaft ist heute Abend Hansi Breier erneut mit von der Partie. Allerdings fehlen Benni Höfer und Werner Wratschko. Für sie spielen Franz Boldt und Roland Bergbach aus der 3. Mannschaft. Diese wiederum muss bei ihrem Gastspiel in Nimburg zusätzlich noch auf Thomas Kempf (krank) verzichten. Man ist also besonders gehandicapt und deshalb nur Außenseiter. Mannschaftsführer Jens Kleinstück hat erneut die beiden Jugendspieler Tim und Sven Pflieger in die Mannschaft genommen.

Gib deinen Kommentar ab

XHTML: Du kannst folgende Tags für deinen Kommentar nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>