TTSV Kenzingen » Unerwartet klarer 9:4 Sieg in Auggen

Unerwartet klarer 9:4 Sieg in Auggen

Zugegeben: Der TTSV war im Vorfeld der Partie leicht favorisiert, dennoch reiste man mit Respekt vor dem Gegner an, der sich als Aufsteiger gegen den fast schon etablierten TTSV durchaus etwas ausrechnete. Doch der Spielverlauf vor gut 50 Zuschauern bot zunächst wenig Spannung: Die 3:0 Führung nach den Doppeln war schon beruhigend, und danach zog der TTSV bis zu einem Zwischenstand von 8:0 davon, ehe die Niederlage von Ansgar Fischer gegen Markus Beissert die „Höchststrafe“ für die Gastgeber verhinderte. Danach kam sogar nochmals ein klein bischen Spannung auf, als Gunter Schmid die Revanche gegen Tobias Kern für die Niederlage im Finale der Bezirksmeisterschaften nicht gelang, Sebastian Hirschberg nach einer 6:2 Führung im 5.Satz kein Punkt mehr machte und auch Martin Lehmann dem Neuzugang der Auggener Peter Baumgartner unterlag. In souveräner Manier sicherte Martin Frey mit seiner ganzen Routine den in der Höhe nicht erwarteten 9:4 Erfolg. Mit dieser starken mannschaftlichen Leistung hat der TTSV sich eine deutlich bessere Ausgangslage für den Abstiegskampf verschafft und nun sogar die Möglichkeit, mit einem Sieg am kommenden Samstag ein ausgeglichenes Punktekonto nach der Vorrunde zu erreichen.

Gib deinen Kommentar ab

XHTML: Du kannst folgende Tags für deinen Kommentar nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>