TTSV Kenzingen » Enttäuschung bei der Ersten: „nur“ ein Unentschieden gegen Ottenau III

Enttäuschung bei der Ersten: „nur“ ein Unentschieden gegen Ottenau III

Die Stimmung war etwas gedrückt nach der Begegnung, die eigentlich einen versöhnlichen Abschluss der Vorrunde bringen sollte. Zwar kann man in der ausgeglichenen Liga nie davon ausgehen, dass ein Spiel sicher gewonnen werden wird, aber die Vorzeichen standen gut und das komplett angetretene Team setzte es anfangs auch gut um. Die 2:1 Führung nach den Doppeln wurde kontinuierlich ausgebaut, so dass nach der 7:3 Führung die Messe gelesen schien. Umso bitterer waren die anschließenden Niederlagen, die recht unglücklich ausfielen und letztlich sogar nur zum Unentschieden reichten. Lediglich Gunter Schmid und Markus Günther überzeugten mit je zwei Einzelsiegen.
Damit hat die Mannschaft (9:11 Punkte) das Ziel verpasst, ein ausgeglichenes Punktekonto nach der Vorrunde zu erreichen. Eine spannende Rückrunde dürfte bevorstehen, auch weil die Konkurrenz sich vermutlich verstärken wird. Der Abstand zum ersten Abstiegsplatz beträgt lediglich zwei Punkte.

Gib deinen Kommentar ab

XHTML: Du kannst folgende Tags für deinen Kommentar nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>