TTSV Kenzingen » Zweite in Pfaffenweiler

Zweite in Pfaffenweiler

Letztes Jahr war es noch das Topspiel der Bezirksklasse, wobei der TTSV letztlich das bessere Ende für sich hatte und Meister wurde. Als Zweitplatzierter hatte Pfaffenweiler aber ebenso den Aufstieg geschafft und somit kommt es auch in der Saison 2012/13 zum Spiel zweier Mannschaften, die sich sehr gut kennen. In dieser Runde ist es allerdings ein Duell um das rettende Ufer in der Bezirksliga. Der TTSV rangiert zwei Punkte vor dem Rivalen, hat aber das schlechtere Spielverhältnis, so dass man bei einer Niederlage wieder abrutschen würde. Eine Stärke von Pfaffenweiler ist sicherlich, dass die Mannschaft sehr ausgeglichen besetzt ist und fast immer auch in der Stammbesetzung antritt. Das ist seit der Rückrunde nun auch ein Pfund der zweiten Mannschaft des TTSV. In allen drei Rückrundenspielen, in denen die TTSV-Reserve komplett gespielt hat, gelang auch ein Sieg. Auch in der heutigen Begegnung kann der TTSV in Bestbesetzung antreten, allerdings ist Thomas Kempf krankheitsbedingt geschwächt. Das dürfte sicherlich ein Handicap sein, so dass das Team nicht unbedingt in der Favoritenrolle ist. Gleichwohl möchte man nicht mit leeren Händen zurückkehren. Sollte dies gelingen, wäre es ein weiterer Schritt aus dem Tabellenkeller.

Gib deinen Kommentar ab

XHTML: Du kannst folgende Tags für deinen Kommentar nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>