TTSV Kenzingen » Umkämpfter 9:6 Heimsieg der Zweiten gegen Grißheim

Umkämpfter 9:6 Heimsieg der Zweiten gegen Grißheim

Mit einer kämpferisch guten Leistung bezwang gestern Abend die 2. Herrenmannschaft des TTSV etwas glücklich den stark abstiegsgefährdeten TTC Grißheim. Am Ende stand ein 9:6 Erfolg zu Buche, der die Rückrundenserie auf nun respektable 12:4 Punkte ausbaute. Beide Mannschaften traten in Bestbesetzung an und es entwickelte sich von Anfang an eine spannende Partie. Dies zeigte sich bereits nach den Eingangsdoppeln, denn beide Teams verloren mit dem Doppel 1 gegen das jeweilige Doppel 2 des Gegners. Bemerkenswert ist, dass das Kenzinger Doppel 2 (Boldt/Kempf) nun eine Bilanz von 5:3 – ausschließlich gegen das gegnerische Doppel 1 erzielt – aufweist. Mit dem 3:0 des Doppels 3 (Sköries/Stubert) lagen die Vorteile ständig auf Seiten der Gastgeber, bevor Mitte der Begegnung das Spiel zu kippen drohte. Hansi Breier wehrte gegen Daniel Riederer mehrere Matchbälle ab, drehte ein schon verloren geglaubtes Spiel und verhinderte damit den Ausgleich. Seine persönliche Bilanz der Rückrunde lautet nun 15:1. Weitere enge Spiele von Konrad Greinwald (2:3) und Franz Boldt (3:2) folgten. Beim Stand von 7:6 war das hintere Paarkreuz mit Johannes Stubert (3:1) und Simon Sköries (3:0) erfolgreich und machte damit den nicht unverdienten, aber doch schwer erkämpften Sieg nach 3 Stunden und 30 Minuten perfekt.

Gib deinen Kommentar ab

XHTML: Du kannst folgende Tags für deinen Kommentar nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>