TTSV Kenzingen » Herren 2: Saison mit einer klaren Niederlage gegen den Meister beendet

Herren 2: Saison mit einer klaren Niederlage gegen den Meister beendet

Klar mit 1:9 unterlag die 2. Mannschaft am Freitagabend beim Bezirksligameister TTC Endingen. Nachdem im Vorfeld Spitzenspieler Hansi Breier und Franz Boldt passen mussten, waren die Chancen gegen die in Bestbesetzung angetretenen Gastgeber auf ein Minimum gesunken. Dennoch begann die Partie überraschend ausgeglichen. Beide Eingangsdoppel gingen über fünf Sätze, wobei das völlig neu zusammengestellte Doppel Greinwald/Goldschmidt gegen das Einser-Doppel der Endinger einen Matchball vergab. Zwar hat die erstmals als Doppel 1 aufgebotene Kombination Kempf/Stubert reichlich gemeinsame Erfahrung aus früheren Spielzeiten, aber auch hier musste man nach Ende des Entscheidungssatzes dem Doppel Ranti/Enderle gratulieren. Danach siegten Sköries/Bergbach, so dass es 1:2 nach den Doppeln stand. Bis hierher wäre sicherlich mehr drin gewesen. Danach ging es aber schnell, da alle Kenzinger aufrücken mussten und ihre Außenseiterrolle nicht nutzen konnten. Interessant wäre es gewesen, wie der Spielverlauf sich entwickelt hätte, wären alle Mann an Bord gewesen. So blieb den Gästen lediglich, mit dem TTC Endingen auf deren Aufstieg anzustoßen. Hansi Breier konnte dennoch seinen 1.Platz der Bezirksliga-Rangliste zu verteidigen.

Gib deinen Kommentar ab

XHTML: Du kannst folgende Tags für deinen Kommentar nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>