TTSV Kenzingen » Die erste Mannschaft gewinnt zum Saisonauftakt 9:7 in Weil

Die erste Mannschaft gewinnt zum Saisonauftakt 9:7 in Weil

Wieder einmal boten beide Teams eine äußerst spannende Partie, die letztlich der TTSV aufgrund seiner Doppelstärke (4:0 Punkte) entschied. Aber auch die Nervenstärke spielte eine Rolle: Martin Lehmann wehrte in seinem ersten Einzel im vierten Satz 8 Matchbälle ab und siegte noch. Nachdem er auch sein zweites Einzel mit 3:1 gegen Riesterer gewinnen konnte, war er schließlich der „Matchwinner“ der Partie. Aber auch Gunter Schmid mit einem souveränen Sieg über die Nr. 2 der Gastgeber (Japhet Whyte) und die sicheren Punkte im hinteren Paarkreuz durch Ansgar Fischer und Markus Günther gegen die Nr. 6 der Weiler (Doukoudis) waren wichtig für den Gesamterfolg. Im Schlussdoppel bogen Hirschberg/Schmid einen 0:4 Rückstand im fünften Satz noch um beendeten mit einem 11:6 Satzgewinn die Partie. Damit setzte der TTSV eine erste Duftmarke, und bereits am kommenden Mittwoch möchte man den Schwung im Spiel bei 1844 Freiburg II mitnehmen. Der ESV Weil II wird noch weitere vier Spiele auf Whyte zurückgreifen können, danach weilt er für den Rest der Saison im Ausland.

Gib deinen Kommentar ab

XHTML: Du kannst folgende Tags für deinen Kommentar nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>