TTSV Kenzingen » Die Zweite gewinnt 9:0 gegen Auggen II, die Dritte siegt mit 9:3 gegen Bleichheim

Die Zweite gewinnt 9:0 gegen Auggen II, die Dritte siegt mit 9:3 gegen Bleichheim

Konzentriert und in starker Verfassung präsentierte sich die 2. Herrenmannschaft im Heimspiel gegen den TTV Auggen II. Nach dem überzeugenden – vielleicht etwas zu hoch ausgefallenen – 9:0 Sieg gegen den Aufsteiger ist das Team auf Platz 2 vorgerückt. Mit nun 5:1 Punkten ist man weiter ungeschlagen. Erneut war die Doppelstärke der Schlüssel zum Erfolg. Simon Sköries und Johannes Stubert brachten das Kunststück fertig, im dritten Saisoneinsatz zum dritten Mal das Einser-Doppel des Gegners zu bezwingen. Nach der 3:0 Führung lief es wie am Schnürchen. Nicht alle Einzelbegegnungen waren auch einseitig, letztlich konnte aber jeder TTSV-Spieler sein Spiel gewinnen, was von einem gewachsenen Selbstvertrauen zeugt. Lediglich insgesamt sieben Sätze gingen auf das Konto der Gäste. Hervor stachen die starken Auftritte der jungen Spieler Konrad Greinwald (Nr. 2) und Simon Sköries (Nr. 3), dem die vier „Oldies“ mit sehr soliden Leistungen nicht nachstehen mochten. Insgesamt war es eine wirklich überzeugende und mannschaftlich geschlossene Vorstellung des Teams in der Nordweiler Herrenberghalle, auch wenn die Beteiligten nach Spielende etwas ungläubig in die Runde blickten.

An den Nebenplatten duellierte sich die 3. Herrenmannschaft mit dem Nachbarn Bleichheim, der am Tag zuvor den bisher verlustpunktfreien Tabellenführer March knapp besiegen konnte. Auch hier fiel der Sieg des TTSV etwas zu hoch aus, verdient war er aber allemal. Nach den Doppeln führte zwar der Gast mit 2:1, als schließlich Mannschaftsführer Jens Kleinstück seinen Kontrahenten Siegfried Engler knapp mit 12:10 im fünften Satz zur 5:2 Führung niederrang, war die Partie entschieden, weil der TTSV kompakter besetzt war und im hinteren Paarkreuz den Vorsprung ausbauen konnte. Mit diesem Sieg und der makellosen Bilanz von 6:0 Punkten hat man die Tabellenspitze erklommen. Außerdem ist man nun das einzige Team ohne Verlustpunkt.

Gib deinen Kommentar ab

XHTML: Du kannst folgende Tags für deinen Kommentar nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>