TTSV Kenzingen » Luise Schmidt holt die einzige Medaille für Südbaden bei den Deutschen Meisterschaften der Senioren

Luise Schmidt holt die einzige Medaille für Südbaden bei den Deutschen Meisterschaften der Senioren

Luise Schmidt vom TTSV Kenzingen errang mit dem dritten Platz im Damen-Doppel (AK 75) bei den Deutschen Meisterschaften der Senioren/innen in Koblenz die Bronzemedaille. Sie unterlag am Sonntag mit ihrer Partnerin Rupprecht (Bayern) gegen Langen/Miersch (Westdeutscher Verband/Schleswig-Holstein) deutlich mit 0:3 (4:11, 9:11, 7:11) . Zuvor war sie am Samstag in der Einzelkonkurrenz nach überstandener Vorrunde im Viertelfinale an Marianne Blasberg (Westdeutscher Verband) gescheitert. Im Mixed kam das Aus gleich in der 1.Runde (Achtelfinale).
Martin Frey hatte im Einzel Lospech und musste an seinem 54. Geburtstag in der ersten K.O.-Runde gleich gegen den Westdeutschen Meister Dieter Ristig antreten und fand nicht zu seinem gewohnt sicheren Spiel. Die scheinbar deutliche 0:3 Niederlage spiegelte nicht das wirkliche Leistungsvermögen wieder. Allerdings musste Martin Frey feststellen, dass bei den Deutschen Meisterschaften der Senioren jedes Jahr das Niveau steigt, so dass man nur mit einer guten Vorbereitung Medaillenchancen besitzt.

Insgesamt darf der TTSV Kenzingen mit dem Abschneiden seiner „Schützlinge“ aber zufrieden sein: 1x Bronze und insgesamt 3 Viertelfinalteilnahmen sind ein toller Erfolg. Herzlichen Glückwunsch an Luise und Martin !

Gib deinen Kommentar ab

XHTML: Du kannst folgende Tags für deinen Kommentar nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>