TTSV Kenzingen » Vorrundenrückblick: Herren 1 im Soll

Vorrundenrückblick: Herren 1 im Soll

Zwar sind in der 11er-Liga noch zwei Spiele anderer Teams zu absolvieren, am Tabellenplatz des TTSV wird dies aber nichts mehr ändern. Nach 10 Spielen belegt das Team mit 11:9 Punkten und einem fast ausgeglichenen Spielverhältnis von 71:68 den 7. Rang. Nur drei Punkte trennen die Mannschaften zwischen den Plätzen 2 und 7. Zu den hinteren vier Plätzen war der Abstand bis vor einigen Tagen noch sehr komfortabel, so dass allenfalls eine Tabellenplatzveränderung nach oben möglich erschien. Mittlerweile hat der TTC Langhurst aber etwas überraschend zwei Spiele gewonnen und ist etwas herangerückt. Der TTSV wiederum hat aus seinen drei aufeinander folgenden Heimspielen nur einen Punkt geholt. In Anbetracht der Tatsache, dass sich einige Mannschaften in der Liga verstärkt haben, kann das Ziel für die Rückrunde nur sein, nicht in unmittelbaren Kontakt mit dem Relegationsrang 8 zu kommen. Welche Auswirkungen der Rückzug von Tiengen-Horheim aus der Badenliga hat (die Mannschaft wurde am 27.11. zurückgezogen und nahezu alle Spieler haben den Verein gewechselt), ist nicht klar.
Spitzenspieler Gunter Schmid konnte auf Position eins auch die beste Bilanz erspielen (12:8 Spiele). Er ist damit Neuntbester der gesamten Liga. Außerdem weisen noch Martin Frey im mittleren Paarkreuz (9:8) und Markus Günther in hinteren Paarkreuz (10:6) positive Bilanzen auf. Auch die Bilanzen der Doppel 1 (Schmid/Hirschberg, 12:2) und 3 (Frey/Fischer, 6:2) können sich sehen lassen.
Nach etlichen Jahren in der Badenliga ist der TTSV inzwischen fast schon zum Inventar der Verbandsliga geworden. Auf den ersten Blick erscheint ein weiteres Verbandsligajahr in Reichweite. Doch die Rückrunde mit weiteren 10 Spielen kann noch einige Überraschungen bieten. Der TTSV, der unverändert in die zweite Halbserie geht, sollte deshalb gewappnet sein.

Gib deinen Kommentar ab

XHTML: Du kannst folgende Tags für deinen Kommentar nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>