TTSV Kenzingen » Nachtrag zu den BaWü-Einzelmeisterschaften der Senioren: 2. Platz für Martin Frey im Doppel

Nachtrag zu den BaWü-Einzelmeisterschaften der Senioren: 2. Platz für Martin Frey im Doppel

Bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften der Senioren am vorvergangenen Wochenende in Neckarsulm schied Martin Frey im Einzelwettbewerb (Altersklasse 50) bereits nach der Vorrunde aus. Dagegen gelang ihm im Doppel der Einzug ins Finale und der Gewinn der Silbermedaille.
Mit einem Sieg und zwei Niederlagen belegte er im Einzelwettbewerb aufgrund des schlechteren Satzverhältnisses den vierten und letzten Platz in der Gruppe 4. Insgesamt 16 Spieler waren in dieser Alterskategorie angetreten und ermittelten in vier Gruppen die Viertelfinalisten. Martin Frey gewann gegen Axel Schorradt (VfL Kirchheim) mit 3:1 Sätzen, unterlag aber dem späteren Überraschungszweiten Andreas Czech (TSV Mannheim-Sandhofen) und gegen Wolfgang Jagst (TTF Altshausen) jeweils mit 0:3.
Im Doppel siegte er an der Seite von Berthold Schulz im Viertelfinale nach einem 0:2 Satzrückstand noch mit 3:2 gegen die Kombination Dordevic/Schorradt. Im Halbfinale gelang ihnen sogar ein 3:1 gegen Wollgast/Schreiber (TTC Ersingen/TTC Weinheim). Erst im Finale unterlag man dem Siegerdoppel Dachs/Jagst (Wangen/Altshausen). Damit gewann Martin Frey nach einigen Jahren wieder eine Medaille bei den landesweiten Meisterschaften der Senioren.
Im Mixed überstanden Frey/Ruppert dagegen die erste Runde nicht. Die 1:3 Niederlage gegen Seyboth/Dachs (Gärtringen/Wangen) bedeutete das Aus im Achtelfinale.
Im kommenden Jahr dürften die Chancen auf das Treppchen sogar noch steigen, weil Martin Frey dann in der Altersklasse 60 startberechtigt ist.

Gib deinen Kommentar ab

XHTML: Du kannst folgende Tags für deinen Kommentar nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>