TTSV Kenzingen » Enttäuschendes Wochenende für die Erste: Zwei Niederlagen gegen Singen II und in Iffezheim

Enttäuschendes Wochenende für die Erste: Zwei Niederlagen gegen Singen II und in Iffezheim

Ganz tief in den Abstiegsstrudel der Verbandsliga ist die erste Mannschaft an diesem Wochenende geraten. Nach den beiden enttäuschenden Niederlagen am Samstag und Sonntag muss man um den Klassenerhalt bangen.
Die erste Hiobsbotschaft erreichte das Team wenige Stunden vor dem Samstagsspiel. Mannschaftsführer Gunter Schmid musst krankheitsbedingt passen. Das Fehlen des Spitzenspielers konnte das Team nicht verkraften und verlor 5:9 gegen Singen II. Die Reserve des Tabellenführers – angeführt vom deutschen Schülermeister Kai Stumper – erwies sich gegen den erstmals in dieser Saison ohne ihren Mannschaftsführer angetretenen TTSV als zu stark.
Wegen Uni-Prüfungen musste tags darauf auch Sebastian Hirschberg aussetzen. Nachdem weitere Spieler kurzfristig in der Sonntagspartie beim TTC Iffezheim nicht antreten konnten und Ersatz nicht rechtzeitig gefunden wurde, trat man die Reise dorthin mit nur vier Spielern an. Die Niederlage fiel deshalb mit 0:9 deutlich aus. Damit war zwar das Ergebnis zu erklären, ein Imageschaden aber nicht zu vermeiden. Außerdem war die sportliche Ausgangsposition deutlich verschlechtert. Da ging der imponierende 9:4 Sieg der zweiten Mannschaft zum Saisonschluss bei den Freien Turnern Freiburg etwas unter. Die erste Jugendmannschaft erreichte in ihrem letzten Heimspiel ein 7:7 Unentschieden gegen Oberharmersbach.

Gib deinen Kommentar ab

XHTML: Du kannst folgende Tags für deinen Kommentar nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>