TTSV Kenzingen » TTSV Kenzingen II – TV Pfaffenweiler I 6:9

TTSV Kenzingen II – TV Pfaffenweiler I 6:9

Punkte: Doppel 3 (S.Pflieger/Goldschmidt), Bergbach (1), Stubert (2), Oguz (2)

Nach dieser Niederlage stand auch rechnerisch der Abstieg der 2. Mannschaft des TTSV aus der Bezirksliga in die Bezirksklasse fest. Schon im Vorfeld der Partie war es nicht ganz einfach, eine schlagkräftige Mannschaft aufzustellen, nachdem kurzfristig auch Franz Boldt krankheitsbedingt passen musste. Die lange Saison hatte ihre Spuren hinterlassen, weil auch die Ersatzspieler – sehr oft im doppelten Einsatz – sich nicht immer das ganze Wochenende freihalten können. Weil die 3. Mannschaft bereits am Freitagabend spielte, war es nur für Sener Oguz und Sven Pflieger möglich, einen zweifachen Einsatz (Fr. und Sa.) zu bestreiten. So kam der 79-jährige Johann Goldschmidt aus der 4. Mannschaft zu seinem „Bezirksliga-Comeback“. Gegen den komplett angetretenen Gast aus Pfaffenweiler schlug sich das Team mehr als wacker. Überraschend siegte das Doppel 3 (S.Pflieger/J.Goldschmidt) – beide nominell aus der 4. Mannschaft – und stark präsentierte sich das mittlere PK mit Johannes Stubert und Sener Oguz. Auch dem Sieg von Roland Bergbach im Duell der beiden Zweier gegen Kevin Hauck lag eine starke kämpferische Leistung zu Grunde. Viel hätte nicht gefehlt, um zum Schlussdoppel zu kommen, z.B. bei einem Sieg von Sven Pflieger, doch dieser unterlag mit -10 und -15 in den Sätzen 4 und 5.

1 Kommentar

  • 1. Martin Lehmann schrieb am 21st März 2016 um 20:35 :

    Ich gratuliere dem TTSV Kenzingen zu seiner hervorragenden Jugendarbeit. Dass es schon in der ersten Saison nach dem Umbruch gelungen ist, die Jugendspieler Franz Boldt und Johann Goldschmidt in die zweite Herrenmannschaft einzubauen, kann nicht hoch genug eingeschätzt werden. Weiter so!

Gib deinen Kommentar ab

XHTML: Du kannst folgende Tags für deinen Kommentar nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>