TTSV Kenzingen » Klasseneinteilung der Herren 2018/19 (1)

Klasseneinteilung der Herren 2018/19 (1)

In der kommenden Spielzeit werden die 1. und die 2. Mannschaft gemeinsam in einer Staffel der Landesliga spielen. Die beiden Mannschaften werden ausnahmsweise in einer 11er-Staffel antreten. Diese Situation kommt folgendermaßen zustande:

1) Der Meister (FT 1844 Freiburg III) und der Vizemeister (SV Eichsel II) der abgelaufenen Saison verzichten auf den Aufstieg in die Verbandsliga.

2) Aus der Verbandsliga steigen 2 Mannschaften (TTC Suggental und TTV Auggen II) in die Landesliga ab, die beide in „unsere“ Südbaden-Staffel kommen.

3) Aus der Landesliga steigen 3 Mannschaften (TTC Schopfheim/Fahrnau, TUS Teningen und SV Nollingen) in die jeweilige Bezirksliga ab.

4) Aus den Bezirksligen kommen 2 Mannschaften dazu (TTC Borussia Grißheim und TTSV Kenzingen)

Dadurcht wird eine Mannschaft mehr als in der vergangen Saison in der Landesliga antreten.

Die Klasse wäre noch größer geworden, wenn der Meister der Bezirksliga Oberrhein (TTC Laufenburg) nicht auf den Aufstieg verzichtet hätte.

 

Somit kommt es schlussendlich zu folgender Staffeleinteilung:

Landesliga

TTSV Kenzingen
TTSV Kenzingen II (Relegations-Aufsteiger)
TTC Borussia Grißheim (Aufsteiger)
TTC Suggental (Absteiger)
TTV Auggen II (Absteiger)
FT 1844 Freiburg III (Aufstiegsverzicht)
FT 1844 Freiburg IV
SV Eichsel II (Aufstiegsverzicht)
TTC Weisweil
TTC Endingen
TV Denzlingen

Die Liga besteht nur aus einer Mannschaft aus dem Bezirk Oberrhein (SV Eichsel II), sodass einige Derbies mit Spannung erwartet werden.
Auf die „Kenzinger Duelle“ freuen sich natürlich jetzt schon alle im gesamten Verein.

 

Kurze Info zur Auf- und Abstiegsregelung:

Voraussichtlich wird es 1 direkten Aufstiegsplatz zur Verbandsliga und 1 Relegationsplatz zur Verbandsliga, sowie 3 direkte Abstiegsplätze in die Bezirksligen und 1 Relegationsplatz zum Verbleib in der Landesliga geben.
Dies verspricht Spannung bis zum letzten Spieltag, wer absteigen muss.

Gib deinen Kommentar ab

XHTML: Du kannst folgende Tags für deinen Kommentar nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>