TTSV Kenzingen » Negative Bilanz am Wochenende

Negative Bilanz am Wochenende

Die fünf Herrenmannschaften hatten am vergangenen Wochenende eine durchwachsene Erfolgsbilanz aufzuweisen. Während am Freitagabend die 5. Mannschaft gegen den Tabellenführer Herbolzheim II mit 4:8 unterlag und die 4. Mannschaft in Forchheim beim 3:9 chancenlos war, standen am Samstag nochmals vier Herrenteams an der Platte – überwiegend gegen Kontrahenten, die gegen den Abstieg spielen. So waren die Erfolge der 1. Mannschaft (9:3 gegen Endingen I) und der 3. Mannschaft (9:4 gegen Weisweil II) fast schon Pflichtsiege. Dagegen konnte die 2. Mannschaft beim TTV Auggen II nichts Zählbares mitbringen und unterlag knapp mit 6:9. Für das Team um Captain Johannes Stubert wird es nun in den restlichen fünf Vorrundenpartien schwer, überhaupt noch zu punkten. Die nächste Gelegenheit bietet sich am kommenden Samstag beim Mitaufsteiger Grißheim (derzeit 4:0 Punkte), die Chancen sind allerdings gering. Die 1. Mannschaft hat sich dagegen fest im vorderen Bereich eingenistet und mit 6:0 Punkten noch eine makellose Bilanz. Am kommenden Samstag ist der Vizemeister SV Eichsel II zu Gast in der Nordweiler Herrenberghalle. Ihre Mißerfolgsserie beendet hat die 3. Mannschaft. Sie siegte souverän im Nachbarschaftsduell gegen Weisweil und kann das Feld nun von hinten aufrollen. Erstmals konnte Simon Sköries in dieser Saison mitwirken, was der Mannschaft deutlich Stabilität verlieh. Die Nr. 1 des Teams, Benjamin Rasem, ist aktuell bei einer 8:0-Bilanz noch ungeschlagen.

Gib deinen Kommentar ab

XHTML: Du kannst folgende Tags für deinen Kommentar nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>