TTSV Kenzingen » Sieg und Niederlage am Dienstagabend

Sieg und Niederlage am Dienstagabend

Erwartbare Ergebnis brachte der Dienstagabend zum Abschluss des „Spiele-Marathons“ seit Donnerstagabend. Ohne die Nr. 1 bis 6 der nominellen Aufstellung musste die 2. Herrenmannschaft im Achtelfinale des A-Pokals beim Ligakonkurrenten Grißheim antreten, gegen den man schon im Punktspiel der Landesliga vor sechs Wochen in der Stammbesetzung mit 5:9 unterlegen war. Johannes Stubert (Nr.7 der 2.Mannschaft), Benjamin Rasem und Stefan Krumm (jeweils 3.Mannschaft) vertraten die Farben des TTSV und schlugen sich wacker. Mit etwas Glück wäre der eine oder andere Punkt drin gewesen. So aber stand es am Schluss vermeintlich standesgemäß 0:4 aus Sicht des TTSV. Als tatkräftigen „Held“ des langen Wochenendes darf man in diesem Zusammenhang Sportwart Stefan Krumm erwähnen, der am Freitag, Samstag und Dienstag insgesamt vier Spiele selbst bestritt (2., 3. und 4. Mannschaft in Pokal- und Punktspielen) und ein Spiel des Nachwuchses (U18 I) betreut hatte. Ein toller Einsatz für den TTSV!

Mit drei Spielern vom TV Herbolzheim (Maier, Meyer, Willaredt) sowie Stefan Klem vom TTSV sicherte sich die 2. Seniorenmannschaft der SG Herbolzheim/Kenzingen die „Herbstmeisterschaft“ der Senioren-Bezirksklasse. Dem Team gelang ein souveräner 6:1 Erfolg gegen den TV Britzingen.

A-Pokal:
TTC Grißheim I – TTSV Kenzingen II 4:0

 

Senioren-Bezirksklasse:
TTSV Senioren II – TV Britzingen Senioren I 6:1

Glückwunsch zur Herbstmeisterschaft!

Gib deinen Kommentar ab

XHTML: Du kannst folgende Tags für deinen Kommentar nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>