TTSV Kenzingen » Erste ohne Chance gegen Endingen

Erste ohne Chance gegen Endingen

Ersatzgeschwächt musste die 1. Herrenmannschaft in das letzte Saisonspiel zuhause gegen den als Absteiger bereits feststehenden TTC Endingen gehen. Eine im Vorfeld seitens des TTSV angestrebte Verlegung klappte nicht, so dass das Kenzinger Team ohne Konrad Greinwald (Urlaub) und kurzfristig auch ohne Gunter Schmid (krank) antreten musste. Weil man sich bereits eine Woche zuvor beim 9:3 Erfolg in Denzlingen die Klasse sichern konnte und gleichzeitig die 2. Mannschaft ein Heimspiel hatte, deren Besetzung man unverändert lassen wollte, bekamen Jugendspieler Robert Ekrot und Sportwart Stefan Krumm die Chance, sich in der Landesliga zu beweisen. Am Ende reichte es im Mannschaftskampf nur zu einem einzigen Einzelsieg, den ausgerechnet der an Position 1 spielende Matthias Bockstiegel im Duell gegen Patrick Zahn im vorderen Paarkreuz erringen konnte. Das Derby gegen Endingen war das (vorerst) letzte Spiel für Matthias Bockstiegel im Trikot des TTSV. Er kehrt nach anderthalb Jahren studienbedingt wieder in seine Heimat in der Pfalz zurück. Vor der Begegnung wurde er vom 1. Vorstand Jens Kleinstück und Abteilungsleiter Johannes Stubert mit lobenden Worten und einer kleinen Anerkennung verabschiedet.

Gib deinen Kommentar ab

XHTML: Du kannst folgende Tags für deinen Kommentar nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>