TTSV Kenzingen » Ergebnisse der Vereinsmeisterschaft 2019

Ergebnisse der Vereinsmeisterschaft 2019

Sieger Herren A-Pokal: Gunter Schmid (Finalsieg gegen Konrad Greinwald 3:0)

Sieger Herren B-Pokal: Markus Greinwald (Finalsieg gegen Johannes Stubert 3:0)

Jugend:
1. Benedikt Sachs
2. Miron Speidel
3. Robert Ekrot

Schüler:
1. Sebastian Kleinstück
2. Liam Schmid
3. Lukas Mutschler

Insgesamt 21 Teilnehmer waren bei den diesjährigen Vereinsmeisterschaften der Herren mit von der Partie – eine stattliche Zahl und so viele wie schon seit Jahren nicht mehr. Sportwart Stefan Krumm übernahm dabei die Vorbereitung und Organisation. In der Vorrunde gab es drei Gruppen zu je 5 Spielern und eine Gruppe mit 6 Spielern, die per Computerprogramm aus einer Mischung von Setzen und Losen gebildet wurden. Die beiden Erstplatzierten erreichten das Viertelfinale. Hier setzten sich ausschließlich die Favoriten durch – überwiegend Spieler der 1. und 2. Mannschaft. Lediglich Markus Greinwald aus der Dritten kam in einer starken und ausgeglichenen Gruppe als Gruppenzweiter weiter.

So kam es zu folgenden Viertelfinalspielen:
Benjamin Rasem – Markus Greinwald 3:1
Tim Pflieger – Konrad Greinwald 2:3
Otmar Schwarz – Johannes Stubert 3:0
Simon Schäfer – Gunter Schmid 0:3

Die Halbfinale:
Konrad Greinwald – Benjamin Rasem 3:1
Gunter Schmid – Otmar Schwarz 3:0

Das Finale war dann eine klare Angelegenheit für Gunter Schmid, die Nr. 1 des Vereins und der Setzliste. Er bezwang die Nr. 2 Konrad Greinwald mit 11:3, 11:8 und 11:2.

Damit konnte Gunter Schmid nicht nur seinen Titel verteidigen, sondern auch die Serie als Rekordhalter ausbauen. Seit 2012 werden die Vereinmeisterschaften nach einer längeren Pause wieder ausgetragen (früher hieß es „Stadtmeisterschaften“). Gunter Schmid gewann 2012 und 2013 sowie seit 2016 ununterbrochen.

Traditionell wird auch der Herren B-Pokal ausgespielt. Seit der Einführung der TTR-Rangliste sind hierfür alle Spieler bis zu einer bestimmten TTR-Zahl spielberechtigt (2019: weniger als 1500 Punkte). Da auch dieses Jahr alle Spieler in einen Turniermodus (s.o.) integriert waren, ist derjenige der „B-Sieger“, der die beste Gesamtplatzierung aufweist. So mussten die beiden „B-Spieler“, die das Viertelfinale erreichten und dort ausschieden, in einem gesonderten B-Finale den Sieger ermitteln. Hier setzte sich Markus Greinwald gegen den Favoriten Johannes Stubert (1499 TTR-Punkte) überraschend klar mit 3:0 Sätzen durch. Damit gab es auch im achten Jahr seit der Wiederaufnahme der Vereinsmeisterschaften den achten Sieger im Wettbewerb „Herren B“.

Bei den Meisterschaften des Nachwuchses am Samstag nahmen insgesamt 11 Spieler/innen teil, sieben Jugendliche (U18) und vier Kinder in der Altersklasse U11.
Ergebnisse s.o.

Die Vereinsmeister seit 2012:

Herren A
2019: Gunter Schmid
2018: Gunter Schmid
2017: Gunter Schmid
2016: Gunter Schmid
2015: Martin Frey
2014: Martin Frey
2013: Gunter Schmid
2012: Gunter Schmid

Herren B
2019: Markus Greinwald
2018: Leonard Fischbach
2017: Sven Pflieger
2016: Simon Schäfer
2015: Tim Pflieger
2014: Sener Oguz
2013: Jens Kleinstück
2012: Johann Goldschmidt

Gib deinen Kommentar ab

XHTML: Du kannst folgende Tags für deinen Kommentar nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>