TTSV Kenzingen » Ergebnisse vom Samstag – Zweite unterliegt mit 4:9

Ergebnisse vom Samstag – Zweite unterliegt mit 4:9

Unter Wert musste sich die 2. Herrenmannschaft bei ihrem Saisonauftaktspiel in Freiburg geschlagen geben. Die neu formierte Mannschaft (siehe Artikel vom 14.09.) schlug sich gegen den Favortien 1844 Freiburg V wacker und schnupperte für eine kurze Zeit an einem Teilerfolg. Schon die Doppelaufstellung zeigte, dass das Team sich hier noch finden muss. Es gab keine Doppelformation, die in der Vergangenheit schon gemeinsam Erfahrung sammeln konnte. Umso überraschender, dass die Kombination Roland Bergbach / Leonard Fischbach als Doppel 2 das Einser-Doppel der Gastgeber bezwang. Johannes Stubert / Lars Maier verloren dagegen unglücklich alle drei Sätze in der Verlängerung (-11/-11/-10). In den Einzeln zeigte Benjamin Rasem eine starke Vorstellung und bezwang zunächst die Freiburger Nr. 1 (Hoang) mit 3:0 Sätzen. Im zweiten Einzel führte er bereits mit 2:0 Sätzen und 9:4, vergab zwei Matchbälle und damit auch die Möglichkeit, im Gesamtspiel auf 5:6 zu verkürzen. Danach ging nichts mehr und das Gesamtergebnis lautete 4:9 – etwas zu hoch, wie auch die Gastgeber anschließend einräumten.

Die Ergebnisse vom Samstag:

1844 Freiburg V – TTSV Herren II 9:4
Punkte: D2 Bergbach/Fischbach, Bergbach, Rasem, Maier

TTSV Herren IV – TTC Forchheim II 2:9
Punkte: Kleinstück Je., Sachs

Gib deinen Kommentar ab

XHTML: Du kannst folgende Tags für deinen Kommentar nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>