TTSV Kenzingen » Doppelt in Auggen

Doppelt in Auggen

Weil die 1. Herrenmannschaft spielfrei ist, richtet sich beim TTSV das Augenmerk am kommenden Samstag auf die 2. und 3. Mannschaft. Beide treten zeitgleich beim TTV Auggen II und III an – eine eher seltene Konstellation: auswärts in parallel ausgetragenen Spielen gegen die nominell gleiche Vertretung des Gastgebers.

Die beiden zweiten Mannschaften haben sich bereits im vergangenen Jahr in der Landesliga getroffen. Während der TTSV „regulär“ abgestiegen ist, haben die Auggener das Relegationsspiel zwar gewonnen, ihr Team dann aber freiwillig in die Bezirksliga zurückgezogen. Die Mannschaft aus Auggen ist in der aktuellen Saison deutlich schwächer aufgestellt, aber auch die Zweite des TTSV musste den Verlust von Stammspielern verkraften. So erhofft man sich im Lager des TTSV trotz der prekären Tabbellensituation in Auggen punkten zu können.

Bei den beiden dritten Mannschaften aus Auggen und Kenzingen handelt es sich um Aufsteiger – beide Teams sind in der vergangenen Saison jeweils Meister in der A-Klasse Staffel I bzw. II geworden. Dem Auggener Team gelang dies gar verlustpunktfrei. Aber auch hier ist die Aufstellung aktuell schwächer als beim Meisterteam des vergangenen Jahres. Deshalb geht der TTSV, der sich personell eher verstärken konnte, als klarer Favorit in die Begegnung.

Auch alle anderen Begegnungen mit Jugendmannschaften des TTSV finden am Samstag statt. Die Jugendmannschaften U15 und U18 II tragen ihre Heimspiele in Herbolzheim aus, weil die Nordweiler Halle nicht zur Verfügung steht.

Gib deinen Kommentar ab

XHTML: Du kannst folgende Tags für deinen Kommentar nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>