TTSV Kenzingen » Zweite unterliegt Teningen klar

Zweite unterliegt Teningen klar

Ohne Chance war gestern die 2. Herrenmannschaft im Heimspiel gegen den TuS Teningen. Lediglich im vorderen Paarkreuz gelang Roland Bergbach ein Sieg gegen Stefan Kuhn. Im Lager des TTV musste man auf den erkrankten Leonard Fischbach und auf Lars Maier verzichten, der zur selben Zeit erfolgreich bei den Südbadichen Meisterschaften der Jugend (U15) aufschlug. Die Gäste, die im Lauf der bisherigen Vorrunde immer mit Ersatz antraten, spielten dagegen mit einer nominell starken Aufstellung. So lag man bereits nach den Eingangsdoppeln mit 0:3 im Rückstand, wobei zwei der drei Spiele erst im Entscheidungssatz entschieden wurden. Rasem/Bergbach konnten dabei einen Matchball im 3. Satz nicht nutzen. Auch Stubert/Krumm unterlagen nach fünf umkämpften Sätzen. Der TTSV bemühte sich, mit den überlegenen Gästen mitzuhalten und schlug sich dabei auch durchaus wacker. Benjamin Rasem führte sogar gegen den stark spielenden Sebastian Schimanke mit 2:1 Sätzen. Nachdem aber auch Thomas Kempf nach vier Sätzen seinem Gegenüber zum Sieg gratulieren musste, war die Partie beim Zwischenstand von 1:5 entschieden. Danach ging es ganz schnell und die Teninger Mannschaft siegte schließlich klar mit 9:1.

TTSV Herren II – TuS Teningen Herren I 1:9
Punkt: Roland Bergbach

Gib deinen Kommentar ab

XHTML: Du kannst folgende Tags für deinen Kommentar nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>