TTSV Kenzingen » Erste und Dritte siegen

Erste und Dritte siegen

Auf den ersten Blick waren es Ergebnisse, die im Vorfeld erwartet worden waren: Zwei Siege und eine Niederlage.

Der Sieg der 1. Mannschaft viel aber deutlicher aus, als es die Experten getippt hätten. Beim Gast aus Bad Krozingen fehlte allerdings Patryk Lauth aus dem vorderen Paarkreuz, so dass es für den TTSV leichter war, seiner Favoritenrolle gerecht zu werden. Mit dem 9:2 Erfolg hat man nun den zweiten Platz fest im Visier und mittlerweile – nach Minuspunkten gerechnet – vier Punkte Vorsprung. Auch Platz 1 ist noch zu erreichen, sollte man den Rückstand von einem Punkt auf 1844 Freiburg IV bis zum Spitzenspiel Mitte März halten können.

Ein gutes Spiel bot die 2. Mannschaft beim favorisierten TuS Teningen I, zumal die Gastgeber die Spieler von Position 1 bis 5 aufboten, was im Verlauf der bisherigen Saison nicht oft vorkam. Bis zum 6:6 Zwischenstand war die Partie offen, danach setzte sich die Ausgeglichenheit der Teninger durch.

Umkämpft war auch die Partie der 3. Mannschaft beim Tabellenvorletzten TTC Reute I, weil auch hier die Gastgeber in der nominell stärksten Besetzung angetreten waren. Letztlich setzte sich der TTSV mit 9:6 durch. Insbesondere das hintere Paarkreuz des TTSV mit Günter Rees und Markus Greinwald glänzte dabei mit vier Siegen. Der Erfolg war wichtig, um den Konkurrenten um Platz 2 (Sonnland Freiburg, 16:4 Punkte) mit nun 18:6 Punkten weiterhin noch aus eigener Kraft einholen zu können.

Gib deinen Kommentar ab

XHTML: Du kannst folgende Tags für deinen Kommentar nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>