TTSV Kenzingen » Der TTSV startet wieder mit eingeschränktem Training

Der TTSV startet wieder mit eingeschränktem Training

Nachdem der Schulunterricht wieder aufgenommen wurde und hierfür zusätzliche Räumlichkeiten benötigt werden, hat die Stadtverwaltung mitgeteilt, dass die Turn- und Festhalle nur in Einzelfällen und auf Anfrage für die Vereine zur Verfügung gestellt werden kann. Voraussetzung für die Nutzung ist, dass ein Hygienekonzept vorgelegt wird. Ein solches Konzept, das in der Vorstandssitzung am Montag auch offiziell beschlossen wurde, hatte der TTSV der Stadt bereits zugeleitet. Da die Bestuhlung wochentags für den Schulunterricht und Gemeinderatssitzungen i.d.R. aufgebaut bleiben soll, hat der TTSV Trainingszeiten für das Wochenenende beantragt. Am kommenden Freitag ist es nun soweit: ab dem 12.06.2020 kann der Trainingsbetrieb wieder starten – unter Einhaltung des Hygienekonzepts, das die „Auflagen“ vorgibt.

Training ist nur nach vorheriger Anmeldung und mit einer maximalen Personenzahl von 8 Spielern möglich. Die Halle wird von einem Vorstandsmitglied auf- und abgeschlossen. Die Trainingszeiten können auch noch angepasst werden, wenn die Halle von der Stadt Kenzingen in anderer Weise vergeben oder benötigt wird. Vorbehaltlich dieser Änderungen durch die Stadt gilt die Regelung bis auf Weiteres. Nach zwei Wochen soll ein erstes Fazit gezogen werden. Jugendtraining wird vorerst nicht angeboten.

Näheres ist dem Artikel „Training in Zeiten von Corona“ zu entnehmen.

Gib deinen Kommentar ab

XHTML: Du kannst folgende Tags für deinen Kommentar nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>