TTSV Kenzingen » Herren 1 gewinnen 9:1 in Freiburg

Herren 1 gewinnen 9:1 in Freiburg

1844 Freiburg III – TTSV Kenzingen I 1:9

Punkte:
Doppel Schmid/Greinwald, Schwarz/Schäfer, Maier/Sköries
Schmid (2), Schwarz, Greinwald, Maier, Schäfer

Ein perfekter Start gelang der 1. Mannschaft des TTSV bei 1844 Freiburg III, dem letztjährigen Vizemeister der Verbandsliga. Der klare 9:1-Sieg war nicht zu erwarten und bedeutet gleichzeitig die Tabellenführung nach dem 1. Spieltag. Sicherlich kam die nicht vollständige Aufstellung der Gastgeber (es fehlten J.Hoffmann, L.Rohrer und N.Grimm) dem TTSV bei diesem Kantersieg entgegen. Dennoch zeigte man sich im Kenzinger Lager von seiner besten Seite und der Trainingseinsatz im Sommer wurde belohnt. Auch die eingespielten Doppel waren Teil des Erfolgs. Hervorzuheben und gleichzeitig beeindruckend war die Aufholjagd des 14-jährigen Lars Maier im Einzel gegen Jonathan Brugger. Nach 0:2 Sätzen und einem Rückstand von 5:8 im 3. Satz drehte er nach einem Timeout noch die Partie zu seinen Gunsten.

Dagegen verlor die 2. Mannschaft ihr Saisonauftaktspiel beim Nachbarn TTC Forchheim mit 5:9. Der 0:3-Rückstand nach den Doppeln war nicht letztlich nicht mehr aufzuholen, wenngleich man nicht allzu weit vom Unentschieden entfernt war. Alle drei Einzel, die in den 5. Satz gingen, wurden verloren.
Punkte: Breier, Kempf, Bergbach, Oguz, S.Pflieger (je ein Einzel)

Gib deinen Kommentar ab

XHTML: Du kannst folgende Tags für deinen Kommentar nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>